Frage von Bigbart1903, 15

Meine beiden Knie schmerzen unterschiedlich

Ich habe am linken Knie schmerzen und die haben vor paar Monaten angefangen.In den Ferien bin ich immer im Schneider sitzt gesessen und nach einer bestimmten zeit hat mein Knie angefangen zu schmerzen wenn ich mein Knie über 90 Grad gesteckt habe,mittler Weile ist es so das wenn ich mein Knie auch nur leicht angewinkelt habe und dann aufstehen will oder so in der Art schmerz und es knackt als würde man mit den Fingern knackten aber mehrere Male. Sry für den langen Text.jetzt zu meinem rechten Knie : als ich bolzen war (peinliche Geschichte ) und es die letze Minute kam wollte ich halt schieße und hab den Ball nicht getroffen, ich hatte mit voller Kraft ausgeholt und hab mich überschlagen an dem Tag hatte ich halt nur leichte schmerzen und am nächsten Tag währen sie wie weggezaubert doch im sportuntericht haben wir wieder bisschen Fußball gespielt und als ich dann schießen wollte und mit dem Ball in Kontakt kam hatte ich ein fürchterliches Stechen im Knie und kann so nicht gegen den Ball treten,aber sonst ist mein rechtes Knie ganz normal noch zur Info mache neben bei Montags/mittwochs/freitags Oberkörper Training ( Hantel/Bauchmuskel etc...) Danke für eure Antworten im Vorrauss MFG Bartu

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 13

Versuche mal lieber im Fersensitz zu sitzen. Das ist für die Knie wesentlich schonender und bequemer. Wenn deine Schmerzen und Beschwerden nicht nachlassen, wäre es besser mal zum Arzt zu gehen und die Knie fachmännisch untersuchen zu lassen!

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 14

Du solltest zu einem Sportarzt - vielleicht hast Du einen Sehnenanriss oder Muskelriss. Auch eine sehr starke Bänderzerrung kann starke Schmerzen verursachen. Unsere Knie sind sehr empfindlich. Wenn ich Schmerzen beim Sitzen im Schneidersitz hätte, würde ich das einfach unterlassen. Geh zum Arzt. lg Gerda

Antwort
von rosaglueck, 13

In der Pubertät machen die Hormonumstellungen zeitweise die Gelenke instabil. Sonne, Vitamin D, viel Wasser trinken, Tomatensaft, leichtes Konditionstraining, gelenkschonende Haltung und sanftere Sportarten sollten helfen.

Ansonsten kann in der Pubertät zu machen Zeiten strenge Abstinenz bei den Gelenkstrapaziernden Sportarten notwendig werden. Solche Bänderdehnungen, Zerrungen sind sehr langwierig in der Heilung insbesondere in der Pubertät. Kann sein, dass du jetzt 2 Monate nicht mehr fussballspielst, was sehr vernünftig wäre. Aber dann beim nächsten mal dann doch wieder das Gelenk einen Schlag mehr wegbekommt. Schau dich um, wer nicht hören will in deiner Altersgruppe hinkt schnell mit Gibs, Tapes, Krücken und Schienen rum.

Über den Sommer lass viel Sonne dran. Vielleicht trainierst du auch mehr die Beinmuskulatur als nur den Oberkörper. Sonst sind deine Beine für so Kniebelastende Sportarten wie Fussballspielen nicht lange tauglich (in der Pubertät). Akut bei Beschwerden sollte das Training aber der Situation angepasst werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community