Frage von mauseschuh, 5

Mein Freund ist hebephren.

Hallo.

Mein Freund erhielt kürzlich die Diagnose hebephrener Schizophrenie und ich weiß jetzt absolut nicht weiter...

Könnte mi jemand, der sich auskennst, bitte helfen?

Habt ihr Tipps für den Umgang mit dieser Diagnose?

Wie kann ich ihm unter die Arme greifen?

Wie wird sich das ganze denn jetzt entwickeln?

Haben wir überhaupt noch eine Chance, unsere gemeinsamen Zukunftspläne zu verwirklichen?

Vielen Dank schonmal. Euer Mauseschuh

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von waldmensch, 5

Hallo Mauseschuh, wie schnell und wie stark die Krankheit verläuft ist von Patient zu Patient unterschiedlich und kann Dir keiner sagen ohne den Menschen zu kennen. Ich würde Dir empfehlen ( wenn Du zu DEinen Freund stehen willst) einer Selbsthilfegruppe zu suchen und Dich dort anzuschließen. Ich weiß nicht wie stark Deine Liebe ist und wie lange ihr schon zusammen seit. Ich an Deiner Stelle würde mir überlegen ob Du die Kraft hast mit einen doch sehr schwer kranken Menschen zu leben. In guten wie in schlechten Zeiten** Auf jedenfall wünsche ich Dir ganz viel Kraft. Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community