Frage von kombe1, 146

Mein Blutdruck steigt während des Schlafens nachts auf Werte >200 /90 an. Der Puls ist konstant niedrig bei Werten zwischen 50-65. Dies dauert die ganze Nacht?

Antwort
von Mahut, 134

Hat dir dein Arzt denn nichts erklärt und dir eventuell Tabletten gegen den hohen Blutdruck gegeben.

Antwort
von Lexi77, 146

Hallo!

Du solltest deine Frage schon etwas ausführlicher beschreiben. Dazu gibt es die Schaltfläche "weitere Details hinzufügen", da hast du dann gaaaanz viel Platz dein Problem ausführlich zu schildern. Auf diese Ein-Satz-Frage (die hier noch nicht mal eine Frage, sondern eher eine Feststellung ist) wird dir kein User eine zufriedenstellende Antwort geben können. Dazu fehlen auch einfach weitere wichtige Informationen.

Z.B. wäre es hilfreich zu wissen, wie alt du bist, m oder w, dein Gewicht, hast du sonst noch gesundheitliche Probleme oder chronische Erkrankungen, nimmst du irgendwelche Medikamente, etc.

Ich gehe mal davon aus, dass diese Werte durch eine 24 Std. Blutdruckmessung festgestellt wurden. Dann wäre die Frage, was sagt der Arzt dazu? Hat er weiteres veranlasst?

Du siehst also, zur Beantwortung deiner "Frage" wären viele weitere Informationen notwendig.

Viele Grüße, Lexi

Kommentar von kombe1 ,

Ich habe die ausführliche Frage eingestellt. Wusste das mit den Details nicht. Danke

Antwort
von Akka2323, 107

Falls Du nachts aufstehst und dann mißt, stimmt das ganze nicht. Du mußt ja ersteinmal 10 min ganz ruhig sitzen oder leigen. Morgens ist der Blutdruck generell am höchsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten