Frage von chorri69, 147

Mein Arzt empfählt mir mich nicht zu operieren (Kreuzband) - was meint ihr?

Er sagt da ich noch jung bin (18) bestehen gute Chancen das es von alleine verheilt. Ich habe allerdings gelesen das gerade bei junge leute eine ope sinvoll ist was meint ihr?

Antwort
von Winherby, 136

Also nochmal: Dein Arzt empfiehlt Dir einen Kreuzbandriss nicht operieren zu lassen? Und was macht der Mann so hauptberuflich?

Also: Handelt es sich um einen Abriss und handelt es sich um das vordere Kreuzband, dann muss so rasch als möglich operiert werden. Kein Kreuzband heilt von allein wieder zusammen, das weiss auch Dein Arzt.

Deshalb vermute ich fast schon, dass ich dem Arzt mit meiner o. g. Frage Unrecht antue, Du hast sicherlich etwas falsch verstanden. Bitte stell die Frage exakter, nenne auch die Umstände die zur Verletzung dazu gehören, wie Ursache, Symptome, vorherige Verletzungen, usw. .

Es sei denn Du meinst die Bänder am Srunggelenk, da wird tatsächlich nur noch bei Abriss aller drei Bänder operiert. LG

Antwort
von Marco1407, 147

Hatte den gleichen Fall - bin 22
Mein vorderes Kreuzband war komplett gerissen(Der Schlauch der um das Kreuzband ist war noch ganz) und zusätzlich war mein Meniskus eingerissen.
Mein Arzt riet mir auch das Kreuzbandnicht zu  da eine Chance besteht dass es zusammenwächst und den Meniskus zu operieren
Habe dann ca. 2 Monate nach meiner Verletzung die Meniskus OP gemacht und dort wurde dann festgestellt, dass das Kreuzband zur Hälfte zusammengewachsen ist. Also besser wie nichts.

Jetzt sind 6 Monate nach der Verletzung bzw. 4 Monate nach der Meniskus OP herum. Im Großen und Ganzen geht's mir wieder gut.
Bin gerade am Aufbautraining fürs Fussball sprich laufen und Radfahren kann ich schon wieder.
Würde dir raten einfach mal zu warten und falls es nicht zusammenwächst kannst du dich ja noch immer operieren lassen.
Hoffe ich konnte dir helfen



Antwort
von SabineNanitov, 133

Es ist die alte Diskussion nach "konservativer Methode" ohne OP und die OP Methode. Beides hat Vor- und Nachteile. ich bin ehrlich und würde eine OP in em Alter vorziehen. Aber alleine heilt das Kreuzband nicht mehr, es wird nur durch gezielten Muskelaufbau ersetzt....Also solltest Du hier , wie shon von den Vorrednern angesprochen, viel exakter nachhaken und auch selber in Erfahrung bringen, was zu tun ist. Dafür sind auch die Eltern da, solche Entscheidungena uch in deisem Alter noch mitzutragen!

Antwort
von yukumi, 118

Was genau hast du denn am Kreuzband? Ich hatte mal fast einen Durchriss (allerdings im Kindergartenalter^^), es wurde nichts operiert und ich merke (außer nach langem Schwimmen) nichts davon. Damals hieß es, wenn es später noch Probleme macht, kann man immer noch operieren. Wie es allerdings bei einem kompletten Riss aussieht, weiß ich nicht und glaube, dass dann die Lage eher anders ist.

Antwort
von whoami, 111

Will dein Arzt dich wirklich pfählen!? Das konnte nur der Fürst Vlad (Dracula) vor 500 Jahren zur Perfektion... :-))

Ansonsten: hole dir noch eine 2. und 3. Meinung ein. So würde ich das machen. Aber pfählen lassen? Lieber nicht, sonst hast du gar keine Sorgen mehr...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community