Frage von vfbole, 34

mehrere knubbel im hals

habe mehrere knubbel im hals aber nur auf der rechten seite, es sind ein paar sehr winzige nur leicht spürbar, 3 etwas größere und der größte um die 5mm alle sind verschiebbar und nicht schmerzhaft dachte erst das sind lymphknoten aber ich bin ja nicht krank also warum sollten sie dann größer sein? vielleicht krebs? was sind anzeichen dafür außer diese größeren lymphknoten?was könnte es noch sein? werde es bald vom arzt checken lassen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von SalzundPfeffer, 16

Das sind einfach nur vergrößerte Lymphknoten. Wenn du nicht sicher bist, kannst du das bei deinem Arzt abklären lassen aber ich denke, dass da einfach nur ein Infekt ist, gegen den dein Immunsystem sich zur Wehr setzt. Im Moment gehen grade wieder verschiedene Erreger um. Vielleicht ist da "etwas im Busch". Gute Besserung.

Antwort
von waldmensch, 13

Bei Krebs hättest Du Beschwerden und Schmerzen. Krebs siehst Du auch nicht als Laie die wir in der Regel alle hier sind. Es könnten ganz normale Talkablagerungen unter der Haut sein. Warte noch 14 Tage und wenn es nicht besser wird kannst Du ja mal zum Arzt gehen. Solltest Du natürlich Schmerzen dazu bekommen kannst Du natürlich auch früher gehen. Aber so wie Du hier schreibst glaube ich nicht an was ernsthaftes.

Gute Besserung Waldmensch

Antwort
von Irene1955, 13

Am Hals gibt es sehr wohl Lymphknoten und ich vermute, du spürst sie. Auch im nicht vergrößerten Zustand sind sie tastbar. Aber du musst auch nicht spürbar krank sein, damit sie sich übergangsweise vergrößern. Es reicht z.B. eine leichte Entzündung (Pickel) im Kopfbereich, damit deine Hals-Lymphknoten in Aktion treten und leicht anschwellen. Daher würde ich mir jetzt auch erst mal keine Gedanken machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten