Frage von zeiti16, 22

Mehrere Knoten entdeckt ,ursache Antidepressiva?

Bin 26 Jahre alt männlich und habe jetzt insgesamt 3 knoten entdeckt. Einen in der der Leistengegend und 5 cm darunter am Oberschenkel den zweiten. Einen weiteren hab ich am Hinterkopf ertastet. Nehme seit ungefähr 8 Monaten Antidepressiva (Pram, Cymbalta) und mir kommt das schon sehr verdächtig vor. Villeicht mach ich mir falsche gedanken. Ist es normal das man mehrere Knoten bekommt? Ich glaube ich sollte mal zum Hausarzt gehen. Was würdet Ihr an meiner stelle machen? Bin für jede Antwort dankbar. MFG Michael

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 22

Hallo,

du solltest deswegen mal zu deinem Hausarzt gehen und diesem deine Knoten zeigen. Vom Antidepressivum kommen diese jedenfalls nicht.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Kommentar von bobbys ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von rulamann, 18

Geh zum Arzt denn ich habe noch nie gehört, dass man Antidepressiva Knoten bekommt. Dies muss andere Ursachen haben, deshalb lass es ärztlich abklären.

Gruß rulamann

Kommentar von zeiti16 ,

Werde gleich am Montag meinen hausarzt einen besuch abstatten, thx

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten