Frage von powwow, 103

Medizinische Solarien gut für die Haut?

Sind medizinische Solarien doch gut für die Haut? Also, wenn man wirklich nur ab und zu geht (vor dem Urlaub). Welche Röhrenstärke/ -qualität macht medizinische Solarien aus?

Antwort
von willkommen, 87

https://de.wikipedia.org/wiki/Solarium Die Weltgesundheitsorganisation lehnt die Benutzung von Solarien zur kosmetischen Bräunung der Haut ausdrücklich ab. Sie verweist auf den in medizinischen Forschungen nachgewiesenen, grundsätzlich negativen Einfluss von UV-Strahlen durch beschleunigte Hautalterung, erhöhtes Risiko zur Erkrankung an Hautkrebs und mögliche Schäden an den Augen.[25] Seit 2009 stuft die WHO Solarien als krebserregend ein.[26] Das BfS weist darauf hin, dass mögliche Folgeschäden am Immunsystem wiederum den Organismus als Ganzes schädigen können.[1] Die Strahlenschutzkommission (SSK) rät sogar von der Nutzung von Solarien zu kosmetischen Zwecken grundsätzlich ab.[27] Nach einer Untersuchung des Instituts für Umweltmedizinische Forschung (IUF) in Düsseldorf[28] sorgt die ebenfalls austretende Infrarot-A-Strahlung auch für eine vorzeitige Hautalterung.[29] Personen, die auf die Nutzung eines Solariums nicht verzichten wollen, empfiehlt das BfS, vor dem Besuch das individuelle Risiko mit einem Hautarzt abzuklären, die Anzahl der Besuche zu minimieren, keinesfalls mehr als 50 Besuche einschließlich weiterer Sonnenbäder pro Jahr durchzuführen, vor dem Urlaub auf Solariumsbesuche zu verzichten, immer eine entsprechende Schutzbrille zu tragen und vorher keinen Gebrauch von Kosmetika, einschließlich Sonnencreme, zu machen.[30]

Antwort
von worker, 103

medizinische Solarien Haben einen sehr viel höheren Anteil an UVB-Strahlung als kosmetische Solarien. Sie werden von verschiedenen Ärzten eingesetzt um Erkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder ähnliche zu behandeln. Auch das sogenannte UV-Hardening, also das medizinische Vorbräunen bei bestimmten Hauterkrankungen/Empfindlichkeiten kann damit betrieben werden. Allerdings benötigt man umfangreiche medizinische Kenntnisse um damit umgehen zu können. Ansonsten gilt was für UV-Strahlung generell gilt: Zu viel ist schädlich, wer Missbrauch beitreibt erleidet Schaden. In den Händen eines gut ausgebildeten Arztes sind medizinische Solarien also hilfreich!

Antwort
von Gemuesemuffin38, 70

um sich für den Urlaub vorzubräunen finde ich es schwachsinnig. Bei der Hauterkrankung Neurodermitis zum Beispiel hilft es aber wirklich sehr gut, das weiß ich aus eigener Erfahrung und mit hilft das sehr gut und das empfehle ich auch immer weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten