Frage von relait,

Medikamente Dosierung

Eine Frage in Punkto Medikamente. Und zwar hab ich mich schon des öfteren gefragt, wie es mit der Dosierungsmenge bei Tabletten aussieht, also die Dosis wird ja in Milligramm angegeben. So, was ist jetzt wenn ich Schmerztabletten nehme z.B. Ibuprofen 200. Also ich nehme angenommen 5 Stück davon, ist es dann dasselbe wie wenn man eine 1000er nimmt oder hat das was anderes zu bedeuten

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut,

Ja genau wie du es schreibst verhält es sich mit der Dosierung 5 Tabletten Ibuprofen 200 sind soviel wie Ibuprofen 1000, soviel solltest du nach Möglichkeit nur im Ausnahmefall nehmen, am besten frage deinen Arzt ob du soviel nehmen kannst.

Antwort
von kreuzkampus,

Mahut hat schon Deine Hauptfrage beantwortet. Bei Ibu würde ich nie über 800 mg pro Tag hinausgehen. Zudem würde ich diese Dosis auch nur einmal täglich nehmen; es sei denn, der Arzt hat es anders erlaubt. Anmerkung: Es dauert nach meiner Erfahrung übrigens fast zwei Stunden, bevor Ibu wirkt.

Antwort
von willkommen,

Es ist sinnvoll, Medikamente im zeitlichen Abstand zu nehmen, dann lässt die Wirkung auch zeitverzögert nach.

Die Plasmahalbwertszeit beträgt etwa 2–3 Stunden. In geringeren Dosen (200–400 mg für Erwachsene) wirkt Ibuprofen schmerzlindernd und fiebersenkend, in höheren Dosen (bis 800 mg für Erwachsene) zusätzlich entzündungshemmend. Die Ausscheidung erfolgt zu etwa zwei Dritteln über die Niere und etwa einem Drittel über die Leber. Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Ibuprofen

Bei einer so kurzen Halbwertzeit ist es empfehlenswert, geringere Dosen häufiger zu nehmen, d.h. alle 3 Std. eine Tablette 200, also um 6 Uhr, 9, 12, 15, 18 und 21 Uhr.

Kommentar von willkommen ,

Wenn du eine 600er nimmst, hast du drei Stunden später noch 300, nimmst du dann eine 300er, bist du wieder bei 600, drei Stunden später wieder bei 300 ....

Fraglich ist, wieviel du brauchst, um eine Wirkung zu spüren.

Vielleicht reichen 400 um 6 Uhr, dann 200 um 9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr, ....

Kommentar von Nic129 ,

Nur mal so...

Ibuprofen hat eine tägliche Maximaldosis von 2400 mg. Es bestehen also auch keine Bedenken wenn Du an diese Dosis heran gehst... Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Einnahmezeiten zu regulieren. In der Regel im 5-Stunden-Rhythmus...

Kommentar von willkommen ,

Habe ich dann nicht eine Achterbahn, wenn ich 5 Std. warte, dann ist die Wirkung sehr weit abgesunken?

Kommentar von Nic129 ,

Äh, entschuldige. Im 4-Stunden-Rhythmus. Schon alleine der Wirkungseintritt von Ibuprofen bedarf gute 45 Minuten. Danach lässt sich das doch relativ gut halten, wenn man alle 4 Stunden eine solche einnimmt.

Dann hätte man die kompletten 24 Stunden in diesem Fall abgedeckt. Denn, wie wir ja wissen, hat der Tag 24 Stunden und wenn man 6 mal täglich eine Ibuprofen 400mg einnehmen kann, dann wären das alle 4 Stunden eine.

Natürlich kann man aber auch variieren. Man kann auch gleichzeitig zwei Ibuprofen 400 einnehmen und das dann eben alle 8 Stunden.

Kommentar von willkommen ,

Ja, das wäre wohl die optimale Lösung, alle 4 Std. 400 mg.

Kommentar von Nic129 ,

Korrekt. Das war vorher eine Stunde zu viel. Da hätte der Tag schon wieder ein paar Stunden mehr haben müssen. Hat er aber zum Glück nicht ;-)

Antwort
von Nic129,

Hallo,

ja, das ist das selbe. Du kannst auch ohne Probleme morgens, mittags und abends jeweils zwei Ibuprofen 400mg gleichzeitig einnehmen. Oder eben auch vier Mal zu verschiedenen Zeitpunkten Ibuprofen 600mg.

Denn die tägliche Maximaldosis von Ibuprofen für Erwachsene liegt bei etwas um die 2400mg. Im übrigen kann man an diese Dosis auch herangehen, ohne sich unnötige Gedanken zu machen. Da bestehen keine Bedenken.

Viele Grüße

Kommentar von kreuzkampus ,

Täglich 2400 mg Ibu, ohne sich Gedanken zu machen (und seinen Arzt zu fragen)? Ist das (als angegebener Mediziner) Dein Ernst?

Kommentar von Nic129 ,

Was willst Du jetzt eigentlich schon wieder? Ein Blick in die Packungsbeilage unter Dosierung sollte Dein Wissen erweitern. Das würde ungemein helfen. 2400 mg Ibuprofen ist die tägliche Höchstdosis. Die kann man völlig unbedenklich und problemlos am Tag einnehmen. Soll ja nicht über mehrere Wochen sein.

Wenn man keine Ahnung hat, ... Wenn das so bedenklich wäre, dann würden wir im Krankenhaus nicht diese Dosis auch regelmäßig in Betracht ziehen. Das ist nichts anderes, wie 3x tägl. Ibu 800... Und das ist keine Seltenheit,.

Kommentar von Nic129 ,

Wenn es eine einmalige Sache ist, bedarf es da übrigens keiner medizinischen Abklärung. Sollte es aber über einen längeren Zeitraum sein, dann selbstverständlich schon. Aber in der Regel handelt es sich da ja nur um schnelllebige Geschichten.... Die sind so schnell weg, wie sie auch da waren.

Kommentar von gesfsupport4 ,

Liebe Communitymitglieder,

wir möchten Euch um einen höflichen oder doch wenigstens neutralen Umgangston miteinander bitten. Ebenfalls geht es darum, dem Fragesteller mit seinem Problem weiterzuhelfen und nicht um persönliche Diskussionen untereinander. Dafür könnt Ihr Euch persönliche Nachrichten schreiben. Wir behalten uns sonst vor, Beiträge zu entfernen.

Danke für Euer Verständnis und herzliche Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten