Frage von BubbleUnicorn, 28

Mandeln raus? Oder lieber behalten?

Hey, ich bin jetzt 15 ein halb Jahre und geh in die zehnte Klasse. Jedoch hab ich vom Ende der neunten und jetzt dem Anfang der zehnten kaum was mitbekommen da ich andauernd mandelentzündungen hatte. Letztes schuljahr hatte ich auch heftiges mono. Und jetzt Frage ich mich ob es vielleicht schlauer wäre wenn ich meine Mandeln raus nehmen lasse ich mein hausarzt meinte auch das wäre besser und hat mich zu einen HON weitet geleitet. Doch wie sag ihm und meinen Eltern das ich meine Mandeln raus haben möchte? Und wird dann wirklich alles besser?

Antwort
von Mahut, 28

Hallo, damit würde ich noch warten, vielleicht gehst du erstmal zum HNO Arzt und bittest ihn einen Allergietest u machen, Bei meiner Tochter war es auch so, ständig hatte sie Mandelentzündungen und bekam ein Antibiotikum, bis ich den HNO Arzt wechselte, der hat dann einen Test gemacht und siehe da, sie hatte eine Hausstaub Allergie. wir haben dann natürlich darauf geachtet und siehe da es wurde besser.

Auch ich habe meine Mandeln noch, die sollten raus genommen werden, war schon im Krankenhaus, bin dann aber wieder nach Hause, habe nichts machen lassen, das war vor 40 Jahren, meinen Mandeln geht es gut, habe selten mal Halsschmerzen.

Antwort
von gerdavh, 23

Hallo, da würde ich den HNO-Arzt befragen und mir noch eine Zweitmeinung eines anderen HNO-Arztes einholen. Wenn beide der Ansicht sind, Du solltest operieren lassen, würde ich es machen lassen. Heutzutage ist man mit einer Tonsillektomie glücklicherweise zurückhaltender geworden. Das Für und Wider findet Du in beiliegendem Artikel

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mandeloperationen-wann-muessen-die-man...

lg Gerda

Antwort
von hermannheester, 21

Seit dem Schulalter bemühen sich Ärzte um meine Mandeln. Ich habe sie immer noch. Inzuwischen hat man sie mit Jod bepinselt und so manches andere. Mag sein ich wäre ohne sie gesünder. Vermutlic h hätte ich aber nur andere Leiden und Gebrechen. Die Mandeln sind auch ein Schutz vor Infektionen und so.

Antwort
von pferdezahn, 19

Da wuerde ich Mal nichts ueberstuerzen, denn schliesslich hast Du deine Mandeln nicht umsonst. Du kannst ja Mal danach googln, welche Taetigkeit die Mandeln ausueben. Wie schon @Mahut ganz richtig berichtet, koennen deine staendigen Mandelentzuendungen auch irgend eine Unvertraeglichkeit (allergische Reaktion), z.B. auf Nahrungsmitteln (Gluten, Laktose) sein. Falls Du uebermaessig Milchprodukte verspeist und Weizen(brot), solltest Du dies Mal trastisch reduzieren, oder Mal, wenigstens vier Wochen lang, ganz weglassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten