Frage von sneuker, 956

Mandeln gegen Sodbrennen

Ich habe gelesen, dass Mandeln gegen Sodbrennen helfen sollen. Habt ihr damit Erfahrungen? Wieviel muss man kauen? Wieso wirken die Mandeln?

Antwort
von dinska, 956

Mandeln sind jetzt stark im Kommen. Ich habe mal eine Weile täglich 10 bis 20 Mandeln gegessen. Ich muss sagen anfangs war es ok, aber mit der Zeit bekam ich einige Beschwerden im Magenbereich und gerade auch in der Speiseröhre, die ich sonst gar nicht kenne. Seit ich von den Mandeln Abstand genommen habe, hat sich alles wieder gegeben. Ich würde dir eher raten früh auf nüchternen Magen erstmal ein großes Glas heißes Wasser zu trinken, so heiß wie du es gerade trinken kannst und vor dem Frühstück einen kleinen Schluck Leinöl oder Olivenöl nehmen. Das beugt Sodbrennen vor.

Antwort
von Mahut, 843

Das Mandeln helfen sollen müsste ich ausprobieren, da ich selten oder nie Sodbrennen habe, müsste ich lange warten,

Aber gegen Sodbrennen, würde ich dir Raten, nur kleine Portionen zu essen, die sollten auch nicht so stark gewürzt und gebraten werden.

Hast du schon mal beim Arzt untersuchen lassen, warum du Sodbrennen hast?, Das würde ich mal machen lassen.

Antwort
von Sallychris, 642

Hallo sneuker, auch ich habe das schon gelesen und auch ausprobiert,manchmal hilft es, manchmal nicht. Meistens hilft mir Apfelschorle gegen Sodbrennen, muss aber ein reines Apfelschorle ohne Zucker und Zusätze sein sonst hilft es auch nicht. Ansonsten leichter essen und nicht zuviel. Viele Grüße - Sallychris

Antwort
von walesca, 773

Hallo sneuker!

Hast du schon mal beim Arzt untersuchen lassen, warum du Sodbrennen hast?, Das würde ich mal machen lassen.

Hier muss ich @Mahut Recht geben. Je nach Ursache fällt auch die Behandlung dann sehr unterschiedlich aus. Erstmal sollte der "Helicobakter-pylori" ausgeschlossen werden. Dann sollte mal eine Magenspiegelung erfolgen, um zu sehen, ob Du eine Magenentzündung oder auch einen Zwerchfellbruch hast. Ob Mandeln bei akutem Sodbrennen helfen, ist wohl auch sehr unterschiedlich und Du musst es einfach mal ausprobieren. Gerade bei Sodbrennen gilt oft: was für den einen gut ist, muss dem anderen noch lange nicht helfen. Mir hat bei akuten Attacken immer "Gaviscon-Advance-Suspension" am besten geholfen und hat schnell gewirkt. Das sollte aber keine Dauerlösung sein!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von atreju, 581

Ja, Mandeln können tatsächlich gegen Sodbrennen helfen. Dazu zerkaust 3-5 Mandeln vor und nach dem Essen ordentlich und schluckst sie dann herunter. Ich kann nicht sagen, welcher Stoff in Mandeln genau dafür verantwortlich ist, aber sie helfen dabei, überschüssige Magensäure zu neutralisieren.

Was übrigens auch gut gegen Sodbrennen hilft, ist kalte Milch zu trinken.

Antwort
von SabineNanitov, 522

Mir wurde es ebenso einmal bei meinem Sodbrennen während der Schwangershaft empfohlen- wirkung naja. Eher durch dauerhafte Einanhme vielleicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten