Frage von Chi22, 5

Mandelentzündung oder doch was anderes?

Hey Leute, also ich lieg seit Freitag flach im Bett... Meine Mandeln sind geschwollen, meine Zunge ist Wund, die Lymphknoten am Hals sind geschwollen und ich habe Fieber locker 38.5... Ich kann vor Schmerz nichts essen und auch nicht sprechen...

Jetzt ist meine Frage, soll ich morgen einfach trotz Fieber und so arbeiten gehen oder erstmal zum Arzt weil ich nicht echt Mies fühle...

Antwort
von KeeAhnung, 1

Hallo,

geh besser zum Arzt. Falls deine Mandeln vereitert sein sollten, wäre dies nicht so gut, damit arbeiten zu gehen. Bei häufigen eitrigen Mandelentzündungen besteht die Gefahr, dass dies zu einer Herzschwäche führen kann. Deswegen lieber zum Doc und auskurieren.

Antwort
von Lyarah, 2

Auf keinen Fall arbeiten gehen. Alleine schon aus Rücksicht zu den anderen (Ansteckungsgefahr), aber selbstverständlich auch um deinetwillen. Mit Fieber gehört man nicht in die Arbeit, sondern ins Bett.

Im Bekanntenkreis gab es jetzt auch erst einen Fall von äußerst schmerzhafter Mandelentzündung. Die war so hartnäckig, dass sie sich erst mit einem Antibiotikum vertreiben ließ, meine Bekannte hat, ehe sie zum Arzt ging, schon vier Tage lang gelitten. Daher würde ich dir eventuell auch empfehlen, einen Arzt zu kontaktieren. Evt. macht bei dir in der Nähe ja jemand noch Hausbesuche. Gute Besserung!

Antwort
von radar, 1

Hallo Chi22,

mit Fieber sollst du definitiv NICHT arbeiten gehen. Bitte geh zum Arzt! Wahrscheinlich ist es eine Mandelentzündung und diese sollte man nicht verschleppen…

Gute Besserung!

Antwort
von waldmensch, 1

Warst Du noch nicht dort ????? Schere Dich schnellstens zum Arzt wie das jeder normal Denkende Mensch mit fast 40 Grad Fieber tun würde. Wenn Du hier noch fragst ob Du arbeiten gehen sollst oder nicht , erzählst Du uns entweder was vom Pferd oder bist nicht ganz bei Trost. Sorry die harten Worte .

Gute Besserung Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community