Frage von Cupcake4ever, 66

magenschleimhautentzündung? Oder doch Magen Darm?

Hallo ich brauche dringend euren Rat! LEST ES BITTE GANZ DURCH, BITTE!!!!!

Also: Ich bin 12 Jahre alt und habe seit Freitag vor 2 Wochen (am 19.9.14) jeden Tag Übelkeit, Bauchschmerzen und ständiges Aufstoßen.Es kommt aber keine Säure hoch sondern eher Luft. An dem Tag hat bei uns in der Klasse jemand gespuckt und kurz darauf wurde MIR schlecht, ich bin aber nicht wirklich mit meiner Mitschülerin in Kontakt gekommen und war auch nicht dabei, als sie gespuckt hat. Nur dass ich mich kurz neben ihr war.

Das Komische daran ist, zu Hause ging es mit Tee und Iberogast wieder weg und kam bis Sonntag auch nicht wieder. DOCH DANN fing es Sonntagmittag wieder an: Plötzlich ganz starke Bauchschmerzen, ein Stechen und ich konnte mich kaum bewegen dann kam die Übelkeit noch dazu. Seit dem habe ich BIS JETZT noch keine Ruhe!!!!!!!!!!!Ich konnte viele Tage nicht in die Schule und habe es heute auch mal wieder nicht geschafft :( Aber andere Mitschüler und auch die, die gespuckt hat haben auch noch damit Probleme nur, dass die in die Schule können und es ihnen ''nicht so viel ausmacht'' Ich bin aber immungeschwächter als sie aber das ist eine andere Geschichte :/

Was ich dazu noch sagen muss:

BEVOR DAS GANZE ANFING... hatte ich eine Phase, wo ich jeden Tag Kopfschmerzen vom Nacken hatte und mir wurde verordnet, 5 Tage lang Ibuprofen zu nehmen. Das kann ja Magenschleimhauentzündung auslösen, oder? Und da hat man doch ähnliche Symptome??

Bitte helft mir ich war auch schon beim Arzt und der meinte, Magen Darm wäre mit Durchfall (??!!) Bei mir kommt oben und unten nix raus, hab auch Verstopfung. Ich esse auch nicht viel aber als es anfing aß ich ganz normal weiter weil ich dachte das sind Blähungen, kann es sein dass es deshalb noch nicht weg ist?? Weil ich den Magen hätte aushungern lassen müssen??!

Ich hoffe auf viele, hilfreiche Antworten!

Antwort
von Ezrayy, 51

Ich glaube bei dir, weil du doch noch sehr jung bist, eher nicht an eine Magenschleimhautentzündung. Vermutlich hast du dir einen Magen-Darm Virus eingefangen und leidest jetzt darunter. Mit Zwieback und Kamillentee kannst du dir selber ganz gut helfen. Wenn du Fieber hast oder bekommst, dann musst du natürlich Bettruhe einhalten. Ansonsten genügt es, wenn du für zwei oder drei Tage der Schule fernbleibst. Du musst ja nicht unbedingt deine Klassenkameraden anstecken.

Antwort
von Cupcake4ever, 46

Was ich noch dazu sagen muss: Nachts kann ich normal schlafen also ich wache z.B nie auf von den Schmerzen oder der Übelkeit dann kann das Ganze doch auch psyichisch sein?

Antwort
von Birdylin, 44

Guten Abend, zunächst wollte ich sagen ich bin kein Arzt und Ferndiagnosen sind meistens Falsch. Also ich (17) leide sehr häufig an Gastritis sprich einer Magenschleimhautentzündung, hatte auch eime Magenspieglud und war bei vielen Ärzten deshalb besteht darin kein Zweifel. Wenn ich Gastritis habe schmerzt es mir eigentlich immer relativ stechend im Oberbauch beziehungsweise an der Stelle wo der Magen ist. Ich würde dir einfach mal empfehlen säurehaltige Nahrung, stark gewürztes etc (kann man nachlesen, ist sehr viel) mal wegzulassen und zu schauen ob es dadurch besser wird. In jedem Fall solltest du wieder zum Arzt wenn es sich bis dahin nicht bessert. Ich wünsche dir gute Besserung und vergiss nicht dass das keine Diagnose ist, sondern nur ein Tipp welcher mir auch oft hilft wenn es mir schlecht geht (und Gastritis habe). :-)

Kommentar von Cupcake4ever ,

Hallo, Erstmal danke für deine Antwort :-) Ich habe eher im ganzen Bauch schmerzen , es drückt mal ds und dann sticht es da... aber oft auch auf der Linken Seite da bei den Rippen. Das ist ja bestimmt blöd wenn man so oft Gastritis hat :/ Weisst du vielleicht auch woher das kommt?

Gestern hab ich kaum was gegessen (nur Zwieback und gedünstete Karotten und Kartoffeln) weil ich versuche meinen Bauch aushungern zu lassen Und schon muss ich JETZT wieder aufstoßen aber es kommt nur Luft hoch... ist das nicht Seltsam??!!

Lg Cupcake4ever

Kommentar von Birdylin ,

Da kann ich dir leider auch nicht mehr sonderlich weiter helfen, verssuch dich einfach mal mit schonkost zu ernähren und geh aufjedenfall noch so schnell wie möglich zum Arzt, Gute Besserung :-)

Kommentar von StephanZehnt ,

Wenn man dazu Sodbrennen hat kann es auch sein das Magensäure in die Speiseröhre kommt und da mächtig die Speiseröhre reizt ! Wenn man im Bett den Kopfbereich etwas höher stellt oder ein extra Kissen unterlegt könnte sich das ein Stück bessern.

Antwort
von timsgloeckchen, 34

Kann es nicht sein, dass du inzwischen einfach Hunger hast? Isst du richtig? Ansonsten...hast du Angst vorm Erbrechen oder sowas?

Kommentar von Cupcake4ever ,

Naja manchmal hab ich schon richtig Hunger, aber in meinen Bauch passt irgendwie nichts rein, ich hab ständig dieses Aufstoßen meistens Luft und dann auch das Essen was ich davor gegessen habe und mein Bauch ist immer so schwer. Völlegefühl oder so :/ Erbrechen musste ich bisher noch nie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community