Frage von allesinderwaage, 246

Magenprobleme durch Ibuprofen u. Diclofenac

servus, ich komm hier mit einem problem um die ecke... gestern und vorgestern hatte ich ein komisches gefühl in der linken seite in der magengegend, wovon ich der meinung bin/ war, das es von ibuprofen 800mg o. diclofenac tabletten ausgelöst worden sein könnte, ist das möglich? ich frag deshalb da sich die leber seit ich wikipeda kenne rechts befindet und wie gesagt es war links, kein stechen oder ziehen, kaum wahrnehmbar... was wiederrum daran liegen kann, das ich ausser ibuprofen noch zusätzlich targin 20/10mg zur schmerztherapie anwende. die frage also nochmal was das gewesen ist und dann gern noch, welches medikament man als ibuprofen ersatz anwenden kann, da ich nur alleine mit targin nicht hinkomme, ist lyrica nicht auch kombinierbar mit targin bzw. gibt es da bedenken? danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von alegna796, 237

Targin und Diclorfenac dazu noch Ibuprofen ... hoffentlich hast du das mit deinem Arzt abgesprochen, denn das ist zusammen ein gewaltiger Hammer. Deine Magenschmerzen kommen ganz bestimmt davon, denn Diclorfenac ist bekannt für Magenprobleme. Ohne ärztliche Anweisung die Medikamente einfach so auszutauschen, das ist mehr als leichtsinnig. Eine Schmerztherapie kann man nicht so einfach selbst bestimmen, da braucht man einen Schmerztherapeuten dazu und an diese Anweisungen sollte man sich dann auch halten.

Kommentar von allesinderwaage ,

ich hab das nicht alles zusammen genommen, vorvorgestern und vorgestern ibu und gestern diclo, erst seit mittwoch oder donnerstag hab ich die beiden medikamente im haus. ..

Antwort
von gerdavh, 221

Hallo, ich kenne sehr viele Menschen, die auf Diclofenac wahnsinnige Magenschmerzen bekommen. Ich denke, dass das die Ursache ist und die Kombination mit Ibuprofen ist natürlich auch nicht gerade gut. Wenn Du jeden Tag Targin nimmst, wieso brauchst Du da noch zusätzliche Schmerzmittel? Du solltest mit Deinem behandelnden Arzt die Dosierung des Targins mal durchsprechen, evtl. müsstest Du das höher dosiert einnehmen. Ob Lyrica mit Targin kombiniert eingenommen werden darf, kannst Du selbst mal beim Apotheken-Wechselcheck feststellen. Da kannst Du auch gleich mal Diclofenac und Ibuprofen eingeben, ich denke, dass Du da einige Neben-. und Wechselwirkungen aufgeführt bekommst. Hier der Link

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131.html

lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich habe mal diese drei Medikamente, die Du bislang eingenommen hast, beim Apothekenwechselcheck eingegeben: Resultat: 62!!! Kumulierende Nebenwirkungen. Einige davon können lebensbedrohlich werden!!

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131.html?mo...

Antwort
von Akka2323, 190

Magenprobleme klingen anders. Sodbrennen, Aufstoßen, Reaktion auf bestimmte Speisen. Nach ein paar Tagen Schmerzmittel passiert auch noch nichts. Problematisch ist die Dauereinnahme von Schmerzmitteln..

Antwort
von kreuzkampus, 156

Ich hätte gewünscht, dass Dir hier niemand ausführlichen Rat gegeben hätte. Was Du da einnimmst, ist das, was man landläufig eine "Tabletten-Cocktail" nennt. Sowas geht nicht ohn Absprache mit dem Arzt. Mir macht Deine Beschreibung sogar den Eindruck, als kämen die verschreibungspflichtigen Medikamente von zwei Ärzten, und als würdest Du von Dir aus noch ibu obendrauf packen. Der einzig seriöse Rat, den man Dir geben kann, ist, alles mit einem einzigen Arzt zu klären.

Antwort
von AllesGute, 144

Ja, ich habe nach Ibuprofen und Diclofenac immer Magenschmerzen. Du solltest dir von deinem Arzt ein Medikament verschreiben lassen, was den Magen schützt. Das nimmt du vor der Einnahme der Schmerzmittel. Das hilft sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community