Frage von Engelschen123, 1.070

Magengeschwür, kennt sich jemand aus?

Hallo,

Ich habe seit paar Tagen ein dumpfes Gefühl in der Magengegend. Erst dachte ich an einen Blähbauch..... Aber hinzu kommen noch Übelkeit, Abgeschlagenheit und etwas Müdigkeit. Schmerzen habe ich keine. Stuhlgang ist normal. Habe auch wenig Appetit, liegt aber daran das es mir nicht gut geht.

Ich bin jetzt darauf gekommen, das es evtl ein Magengeschwür ist. Hatte das mal jemand von euch? Was macht man dagegen?

Wenn es morgen nicht besser wird, gehe ich zum Arzt. Ultraschall machen lassen oder sowas.

Bin etwas beunruhigt!

Danke für Eure Antworten!!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 1.023

Es ist richtig, dass du zum Arzt gehen willst, denn nur der kann nach einer gründlichen Untersuchung eine Diagnose stellen. An ein Geschwür würde ich nicht gleich denken, du kannst dich mit irgendwas infiziert haben oder einfach eine Magenverstimmung haben. Du kannst ja mal Wermuttee trinken, der wirkt sich entlastend auf Magen und Darm aus.


Kommentar von Engelschen123 ,

Meinst du das es was harmloses ist? Ich habe das seit Montag.... Leider. 

Probleme mit dem Magen habe ich seit 2,5 Jahren. Aber druckgefühl mit den anderen Symptomen hatte ich noch nie.

Seit 6 Wochen habe ich meine Ernährung umgestellt. Keine Milchprodukte und keine fructose Lebensmittel, dementsprechend auch keine Zwiebel, habe gelesen das Zwiebel eigentlich gut für den Magen ist. Habe die Ernährung auf Raten des Heilpraktikers umgestellt!

Kommentar von dinska ,

Sicherlich hängt es mit deiner Nahrungsumstellung zusammen. Der Magen muss sich erstmal dran gewöhnen. Trinke aber mal den Tee, der ist zwar ziemlich bitter, aber sehr gut.

Antwort
von gerdavh, 949

Ich hatte mal ein Magengeschwür, da hat man Magenschmerzen. Geh mal zu einem Gastroenterologen, evtl. hast Du den Erreger Heliobacter pylori in Deinem Magen, kann man u.a. durch einen Atemtest diagnostizieren

http://www.onmeda.de/krankheiten/helicobacter_pylori-diagnose-3326-5.html

Eventuell hast Du auch nur eine leichte Gastritits (Magenschleimhautentzündung) im Anfangsstadium. Gute Besserung. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community