Frage von Sunrise01, 83

mäßiges Solaruim-gehen gegen unreine Haut?

Hallo!

Ich habe gehört, dass Solarium gegen unreine, besonders gegen fettige Haut helfen soll? Leider leide ich gerade im Winter an unreiner Haut. Im Sommer verschwindet sie großteils, da ich viel in der Sonne bin. Im Winter habe ich diese Möglichkeit ja nicht und wollte daher fragen, ob wer Erfahrungen damit hat?

Ich habe nicht vor, 2x in der Woche mich unter die Sonnenbank zu legen. Sondern 2x im Monat ca. Einfach das sich mein Hautbild etwas verbessert.

Sonnen hilft meiner Haut generell. Sie fühlt sich danach um einiges besser und einfach reiner an! Und mir geht es dabei nicht ums braun werden - nur schon mal im Voraus gesagt!

Vielen Dank schon mal. Lg

Antwort
von LenaKa, 75

Hallo Sunrise. Mein Hautarzt hat mir das gleiche empfohlen, allerdings bei einem Hautproblem an den Beinen (fiese kleine Haarwurzelentzündungen). Sonne in Maßen ist gut für die Haut, sie wirkt Entzündungshemmend und bleichend. Kleine Narben im Gesicht könenn dabei deutlich heller werden oder sogar verschwinden.. Auch meine Gesichtshaut ist im Sommer sichtbar und fühlbar besser. Auch ich gehe im Winter auf die Sonnenbank. Nicht um braun zu werden, sondern um meiner Haut und damit mir etwas Gutes zu tun. Da tuts auch die leichteste Bank unter 10 Minuten.

Antwort
von Mehrgehtnet, 83

Dagegen ist wirklich nichts einzuwenden. Zwar hört man immer wieder wie schädlich Solarien sein sollen. Aber diese Schäden treten bei Menschen auf, die immer wieder auch häufig nacheinander ein Solarium aufsuchen, weil sie schön braun etc. sein wollen. Das ist bei dir ja nicht der Fall. Mach dir also keine Gedanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community