Frage von moksha92, 10

Maaan keine passende Überschrift. Kaffee, Stuhlgang...Bla

Hallöchen =)

Ganz kurze Frage... Ich muss jeden Tag mindestens 2 Tassen Kaffee trinken, um meinen täglichen Stuhlgang verrichten zu können. Das kann doch nicht normal sein oder?

Kein Kaffee, kein Stuhlgang. Jemand ne Idee?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 6

Kaffee regt den Darm an und zum Frühstück eine Tasse Kaffee ist eigentlich nicht zuviel. Ich habe auch immer Probleme mit meinem Stuhlgang gehabt. Aber dann habe ich die Bauchmassage für mich entdeckt und mein Darm ist nicht wiederzuerkennen. Ich habe sie 2 Jahre lang früh und abends gemacht, jetzt nur noch früh vor dem Aufstehen. Außerdem trinke ich nach em Zähneputzen ein Glas heißes Wasser. http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/anregung-des-stoffwechsels-durch-bauchmassa...

Kommentar von moksha92 ,

Danke für die Antwort. Sehr cool, das probiere Ich mal aus =)

Antwort
von Friedelgunde, 5

Kaffee regt die Darmtätigkeit an. Tatsächlich kann man sich aber auch "umtrainieren", z.B. mit einer Tasse Tee in der Früh (wenn es ein warmes Getränk sein soll) oder auch einfach mal einige Zeit warten.

Abgesehen davon: hast du Probleme mit dem Kaffee, oder warum fragst du? 2 Tassen sollten ja eigentlich keine gesundheitlichen Schwierigkeiten hervorrufen - und wenn dann der Stuhlgang klappt ... dann ist das doch gut ;-).

Kommentar von moksha92 ,

Ja, kriege relativ schnell Kreislaufprobleme von Kaffee, vor allem bei dem Wetter. Aber danke für die Antwort =)

Antwort
von walesca, 4

Hallo moksha92!

Das ist völlig normal und reine Gewohnheitssache!!! Kein Grund zur Sorge!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von anonymous, 5

Wenn es dich stört würde ich einfach mehr trinken. Das bringt den Darm auf gesündere Weise auf Trab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community