Frage von IlseBern, 686

Lungenentzündung durch Verschlucken?

Kann man wirklich eine Lungenentzündung bekommen, wenn man sich verschluckt hat? Wie kann man das vermeiden?

Antwort
von rulamann, 651

Verschieden Substanzen können durch Verschlucken oder Einatmen (Aspiration) über die Luftröhre in die Lunge gelangen und dort zu einer Lungenentzündung führen (Aspirationspneumonie). Zu diesen Substanzen gehören Nahrungsbestandteile, Magensaft, Ebrochenes, Blut, Öle oder Extrakte.

Die eingedrungenen Stoffe schädigen Luftröhre und Lunge und verursachen eine Entzündungsreaktion des Körpers. Schließlich können Krankheitserreger eine Lungenentzündung (Pneumonie) auslösen. Tritt dabei Wasser in die Lungenbläschen über, spricht man von einem Lungenödem.

Gefährdet sind vor allem Menschen, die

  • unter Schluckstörungen leiden - etwa nach einem Schlaganfall oder bei neurologischen Erkrankungen;

  • künstlich ernährt werden,

  • durch eine Operation eine Verletzung des Nervus phrenicus erlitten haben - dieser Nerv versorgt das Zwerchfell (Zwerchfellhochstand);

  • unter Fehlbildungen der Speiseröhre leiden.

http://www.netdoktor.de/Service/ICD-Diagnose/J69-Pneumonie-durch-feste-und-40756...

Viele Grüße rulamann

Antwort
von Daisyduck, 577

Ich muss leider sagen, dass das in ungünstigen Fällen sein kann. Mein Opa hatte Parkinson und hat sich durch das Zittern immer wieder heftig verschluckt. Leider wurde die beginnende Lungenentzündung sehr spät entdeckt, sodass er deshalb richtig lange im Krankenhaus bleiben musste.

Antwort
von Lexi77, 540

Hallo! Wenn man sich einfach nur verschluckt, bekommt man sicher keine Lungenentzündung. Normalerweise setzt dann ja auch sofort der Hustenreflex ein, so dass man das Verschluckte wieder hochhustet.

Vielleicht meinst du die mögliche Aspiration bei einer OP? Da soll man ja u.a. deswegen nüchtern bleiben, damit man während der OP nicht erbricht und das Erbrochene dann in die Lunge gelangen kann. Das könnte dann nämlich durch eine Entzündungsreaktion in der Tat eine Lungenentzündung auslösen, das nennt man dann Aspirationspneumonie.

Sieh auch mal hier: http://www.eesom.com/go/N5MGT264YTHHOZXPTMSDWEVZC81F8HW1

Viele Grüße

Antwort
von gerdavh, 459

Hallo, es ist ausgeschlossen, dass man eine Lungenentzündung durch Verschlucken bekommt. Davon habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört. Grüße Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hallo zusammen, ich nehme meine Antwort von vorhin zurück. Dachte bei der Frage einfach nur an einfaches Verschlucken beim Trinken. Gerda

Kommentar von Winherby ,

..dann auch Korrektur ;-))

Antwort
von Mahut, 426

Wer hat dir denn den Blödsinn erzählt, dann müssten ja alle Menschen eine Lungenentzündung haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten