Frage von EffiHL90, 37

Luftbläschen an Fingern und Füßen, die abpellen wie nach Sonnenbrand

Hallo

seit einigen Tagen bekomme ich, vorerst ohne es zu merken, kleine Luftbläschen an Fingern und den Füßen, die dann irgendwann aufgehen. Es ist keinerlei Flüssigkeit die austritt, lediglich die Haut pellt dann ab, ähnlich wie nach einem Sonnenbrand. Es IST aber definitiv kein Sonnenbrand, obwohl in letzter Zeit ja wirklich sehr heftig die Sonne scheint. Aber selbst mit Sandalen kommt unter meine Zehen und unter den Fuß nicht so viel Sonne, dass da auch nur ansatzweise sowas wie ein Sonnenbrand entstehen könnte und die meiste Zeit bin ich im Schatten/im Haus. Und es tut ja auch nicht weh, also ist nicht so, als wenn man am Fuß ne Blase kriegt von den neuen Schuhen, die man sich zugelegt hat.

Woher könnte das kommen, hab ein bisschen Angst. =/

Liebe Grüße,

Effi

Antwort
von TaschnerG, 33

Das habe ich auch von Zeit zu Zeit. Ich vermute, dass sich einfach die Haut ab und zu erneuert. Du brauchst keine Angst zu haben, ich habe noch nicht bemerkt, dass das irgendwie gefährlich ist. Völlig harmlos, hat auch mit der Sonne nichts zu tun.

Kommentar von EffiHL90 ,

Hm, hoffe, dass es bei mir auch harmlos ist. Hatte das ja noch nie zuvor...=(

Antwort
von anonymous, 23

hallo beobachte mal ob es sich bei stress verschlimmert. dann solltest du dich auf schuppenflechte untersuchen lassen. ist aber auch nicht wirklich schlimm. mein mann lebt damit schon ewig ohne medis zu nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten