Frage von Joules2211, 492

Loses Zahnfleisch nach Weisheitszahn-OP

Hallo zusammen,

Vor genau einer Woche wurden mir meine 4 Weisheitszähne entfernt. Heute nachdem die Fäden gezogen wurden, habe ich mir die Wunden mal angeguckt und bemerkt, dass rechts unten etwas seltsam aussieht.

Am letzten Backenzahn hat sich das Zahnfleisch jetzt abgelöst und lässt sich ganz leicht wegklappen. Das macht mir große Sorgen! Kann das von einer Entzündung kommen ? Und sollte ich deswegen schleunigst zum Zahnarzt oder reicht es erstmal, wenn ich es in Ruhe lasse und mit Chlorhexamed spüle?

Danke schon mal für hilfreiche Antworten!

Viele Grüße!

Antwort
von Eddy63, 492

Hallo ,mir wurde auch vor etwas über einer Woche ein Zahn gezogen,nur hatte ich da auch so was merkwürdiges wie du es beschreibst ,und ausserdem eine Entzündung.Geh einfach mal zum Zahnarzt ,sicher ist sicher.Ich bin zum Zahnarzt ,war ein Entzündung,gehe seit jetzt dann 1 Woche dauernd zum Zahnarzt ,zwcks Spülung und Streifenwechsel.Sowas nicht auf die lange Bank schieben.

Antwort
von StephanZehnt, 452

Hallo Joules,

in der Regel sollte man bei Auffälligkeiten immer besser zum Zahnarzt gehen.  Denn wenn man isst könnte es passieren, dass kleinste Essenreste da in der Wunde landen. Eine ordentliche Entzündung könnte die Folge sein.

Wenn der Zahnarzt dann sagt alles OK es reicht mit Chlorhexamed spülen ist das auch gut!

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community