Frage von Abishot, 141

Loperamid bei Reizdarmsyndrom

Hallo allerseits, ich fange auch gleich an. Eine gute Freundin ist heute zu besuche gekommen und hat geprallt, das sie ein Medikament entdeckt hat das bei ihrem Problem helfen soll ( eins vorweg sie hat ein sehr gereizten Darm, der von ihrer Angststörung kommt oderso aber darum geht es nicht ). Da sie mir aber erklährt hat das ihr Darm gereizt ist (Als müsste sie die ganze Zeit auf Klo) aber dennoch nie Durchfall bekommen hat und die Midikamente (Loperamid ratiopharm akut) man nur einnehmen sollte wenn man Durchfall hat und auf der Packungsbeilage steht das man sogar anfangs 2 pillen nehmen soll, was meiner meinung nach sehr viel ist. Ich wollte ihr die Laune nicht verdärben und deswegen frage ich hier erstmal, was passiert wenn man zwei solcher pillen einnimmt wenn man keinen durchfall hat? Was kann passieren? Sie will die Midikamente ab nächste Woche anfangen zu nehmen. Ich bedanke mich jetzt schonmal mfg

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Abishot,

Schau mal bitte hier:
Durchfall Reizdarmsyndrom

Antwort
von StephanZehnt, 133

Hallo Abishot,

nun Du schreibst Zitat - ....aber dennoch nie Durchfall bekommen hat und die Medikamente (Loperamid ratiopharm akut) man nur einnehmen sollte wenn man Durchfall hat

das Medikament Loperamid ist so ein klein wenig umstritten weil es auch in der Drogenszene gefragt ist. So rauchen Drogenabhängige Imodium-Plättchen in selbstgedrehten Zigaretten. In Abhängigen-Websites konnte man in aufschlussreichen Erfahrungsberichten wie man mit Loperamid umgeht . Hier ließ sich eine Vielzahl von >Anwendungs-Empfehlungen<, wie Loperamid >scharf< gemacht werden kann nachlesen.

Wenn da Zusammenhänge interessieren kann dies in der Pharmazeutischen Zeitung online nachlesen!

Ich glaube Drogenberatung sollten dann doch lieber die Fachleute übernehmen - das ist ein sehr schwieriges Thema !

VG Stephan

Kommentar von Abishot ,

Okay, ich glaube Du hast die Frage nicht verstanden ^^ Ich wollte nur wissen was passiert wenn man die Medikamtente nimmt obwohl man keinen Durchfall hat. Mich interessiert nicht ob die Leute das rauchen oder was auch immer ^^ Aber dennoch ein sehr interessanter Fakt den du geschrieben hast, der aber nicht ins Thema passt. mfg

Kommentar von StephanZehnt ,

Im Normalfall klärt man so etwas mit dem Arzt ab. Der kommt aber in Deiner langen Frage gar nicht vor! Wenn man so ein Problem hat beschreibt man in der Regel seine Symptome! Wenn man einen Reizdarm hat müsste man dies nun sehr oft einnehmen ....

Ja und dann solche Sätze - Zitat - was passiert wenn man zwei solcher Pillen einnimmt wenn man keinen Durchfall hat? Da fragt man sich schon .....

Kommentar von Abishot ,

Ja du hast recht, ich sage ihr sie soll sich hier anmelden und es selbst schreiben denn ich weiss nicht was sie dort mit dem Arzt abgeklärt hat, trozdem danke

Antwort
von waldmensch, 120

Wieso will sie die Tabletten dann nehmen ? Sie sollte sich wegen ihren Reizdarm lieber in Psychologische Behandlung begeben. Alles Gute Waldmensch

Kommentar von Abishot ,

Der Arzt hat es ihr verschrieben. Sie war beim Psychologen, es hat ihr nicht geholfen oderso, ich erinnere mich nicht so genau was da los war, da ich mit ihr dieses Gespräch vor längerer Zeit hatte. Aber dennoch die Frage verfehlt. Hat keiner eine Ahnung was passiert wenn man die Medikamente trozdem nimmt? Trozdem danke mfg

Antwort
von Abishot, 108

Sowas nenne ich mal einen gescheiterten Thread. Hier wird alles geschrieben von "Warum nimmt Sie die Tabletten" bis "Sie sollte zur Drogenberatung gehen" anstatt einfach mal die Frage zu beantworten. Danke Leute ihr wart sehr hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten