Frage von spoker, 125

Löchrige Hornhaut, sehr lokal, kein Pilz

Guten Abend!

Ich habe seit ziemlich langer Zeit an einem Fuß löchrige Hornhaut an der Ferse. Die verschlimmern sich nicht, die verbessern sich nicht. Es schmerzt nicht, juckt nicht und ist sonst auch nicht spürbar.

Als ich letztens wegen einem anderen Grund beim Doc war, hatte ich das auch schonmal angesprochen. Er war sich auch nicht sicher, ging von einem Pilz aus. Daraufhin habe ich Clotrimazol (gegen Pilzinfektionen) bekommen. Hat nach 3 Wochen nichts bewirkt.

Bevor ich wieder zum Arzt deswegen laufe, wollte ich mich mal im Netz schlau machen.

Ein Bild: http://abload.de/img/img_0522bkizy.jpg

Gute Nacht

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von alegna796, 125

Die beste Lösung wäre ein Gang zum Podologen. Die kennen sich damit aus. Da wird man erst einmal die oberste Hornhautschicht abschleifen, dann immer wieder bis das wieder alles glatt ist.

Kommentar von walesca ,

Das ist der beste Weg bei solchen Problemen! Ab zum Fachmann/Fachfrau!! LG

Antwort
von rulamann, 106

Das Pilzmittel hilft auch nichts wenn man Dornwarzen an der Ferse hat. Geh zum Hautarzt oder Podologen und lass die mal drüberschauen. Im Regelfall hilft auch Salicylsäurepflaster oder das Auftupfen einer Salicylsäurelösung. Hier wird immer die oberste Schicht nach dem Aufweichen entfernt und dies sollte jeden zweiten Tag erfolgen

Gruß rulamann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community