Frage von Bibi002, 1.635

Lippenherpes fast verheilt - darf ich meinen Freund kuessen ?

Hallo, ich hatte seit Freitag vermtlich Herpes, zumindest was Bläschen ähnliches, aber es juckte nie stark oder ähnliches. Auf jedenfall warn die Bläschen schon weg und es hat sich Schorf gebildet, welcher nach dem ich ein Herpesflaqster drauf hatte weg war, und nun hab ich nur noch eine Art Wunde an der Lippe.

Ist der Herpes immernoch ansteckend, wenn sozusagen nur noch diese Wunde oder eventuell (vill. krieg ich mrg. wieder Schorf) Schorf drauf ist ?

Bitte dringend beantworten !!!!!

Danke im Vorraus

Bibi002

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 1.635

Hallo B..,

in den Bläschen sind extrem viele Viren. Erst wenn der Schorf weg ist und keine Wunde mehr da ist, kann man sagen das keine Ansteckungsgefahr mehr vorhanden ist! Also wenn Du Deinen Freund nicht anstecken willst würde ich noch etwas warten

Falls nicht Dein Freund der Überträger war. Denn ca. 90 Prozent der Bevölkerung tragen den Virus in sich!

VG Stephan

Antwort
von Serienchiller, 1.478

Ja, wenn die Wunde noch offen ist, kann sie auch noch ansteckend sein. Warte am besten ab, bis sich neue Haut auf der Wunde gebildet hat.

Antwort
von Wastlking, 1.432

Der Lippenherpes muss vollständig abgeheilt sein. Das bedeutet, dass auch keine Kruste mehr da sein darf. Auch die Kruste ist noch ansteckend und Herpes verbreitet sich ziemlich schnell. Um deinen Freund zu schonen, bzw. vor der Ansteckung zu bewahren, solltet ihr mit diesen Zärtlichkeiten noch ein wenig warten.

Antwort
von anonymous, 1.260

Hallo, wichtig ist, dass keine Flüssigkeit mehr in den Bläschen ist. Denn diese ist so hoch infektiös. Kann man auch hier nachlesen http://www.herpotherm.de/content/de/Herpes-Ansteckung-Lippenherpes.html?XTCsid=k... Alles Gute auf jeden Fall ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community