Frage von Leolospot12345, 66

liebe mitglieder fragen und angst

guten tag ! totale verzweiflung

Ich habe ihnen schon mal geschrieben! Wegen meinen Faszikularionen! Ich habe inzwisxhen ein Termin in einem Monat!

 

Ich wäre sehr froh wenn sie meine frGen beantworten würden. Ich bin 16 jahre alt geworden und mänlich!

Habe seit 4 monaten Muskelzucken überall ABER wenn es zuckt dann nur an einwm ort und ist nach 6 sekunden wieder weg! Zudem habe uch belastungsabhänige Muakelschwäche sowie schmerzen in den beinen bei Sport Angeschwollene Nasenschleimhäute und anfallsartige müdikeit! Und nach viel belastung habe ich das gefühl auf watte zu gehen!

 

1 Frage!  Nennt mann das was ich habe wirklich Faszikulationen, sie sind gut sichtbar auf der Haut und z.B ist es beim Bizeps so dass der hin und her wackelt aber auf dem oberschenkel sieht es aus wie stränge auf der Haut ?? Sind das keine myoklonien?(angst das es solche sind)

 

2 Frage: Ich kann das zucken nach belastung auslösen z.B durch anspannen vom muskel dann zuckt es im muskel sowie wwnn ich das knie anspanne. wenn mann sie so auslösen kann giebt es datu einen namen kommen solche faszikulationen bei ALS vor (sehr grosse Angst),nennt sich das Postaktionsfasikularion!?

 

3 Frage: ich habe gaaanz angst das solche zuckzngen vom girn ausgehen können sie mich da beruigen. Habe angst das dies einHirntumor oder eben Creutzfelt jakob ist können sie mir sagen ob ich überhaupt solche symptome habe die auf das hindeuten

 

 

Angst vor ALS habe ich berechtigt? Ich habe ihnen schon mal geschrieben! Wegen meinen Faszikularionen! Ich habe inzwisxhen ein Termin in einem Monat!

 

Ich wäre sehr froh wenn sie meine frGen beantworten würden. Ich bin 16 jahre alt geworden und mänlich!

Habe seit 4 monaten Muskelzucken überall ABER wenn es zuckt dann nur an einwm ort und ist nach 6 sekunden wieder weg! Zudem habe uch belastungsabhänige Muakelschwäche sowie schmerzen in den beinen bei Sport Angeschwollene Nasenschleimhäute und anfallsartige müdikeit! Und nach viel belastung habe ich das gefühl auf watte zu gehen!

 

1 Frage!  Nennt mann das was ich habe wirklich Faszikulationen, sie sind gut sichtbar auf der Haut und z.B ist es beim Bizeps so dass der hin und her wackelt aber auf dem oberschenkel sieht es aus wie stränge auf der Haut ?? Sind das keine myoklonien?(angst das es solche sind)

 

2 Frage: Ich kann das zucken nach belastung auslösen z.B durch anspannen vom muskel dann zuckt es im muskel sowie wwnn ich das knie anspanne. wenn mann sie so auslösen kann giebt es datu einen namen kommen solche faszikulationen bei ALS vor (sehr grosse Angst),nennt sich das Postaktionsfasikularion!?

 

3 Frage: ich habe gaaanz angst das solche zuckzngen vom girn ausgehen können sie mich da beruigen. Habe angst das dies einHirntumor oder eben Creutzfelt jakob ist können sie mir sagen ob ich überhaupt solche symptome habe die auf das hindeuten

 

 

Angst vor ALS habe ich berechtigt?

 

Mein ck wert ist erhöt nur leicht

 

Und ich habe seit geburt ein schlaffer tonus

 

Lg leoo

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von GeraldF, 51

Sie leiden an einer phobischen Angst vor neuromuskulären Erkrankungen. Dieses Problem ist weit größer als die gelegentlichen Faszikultionen, die Sie bei sich beobachten. Die o.g. Frage haben Sie in verschiedener Form x mal in diesem Forum gepostet, leider hat man den Eindruck, dass Sie die Antworten dazu nicht lesen.

Sie haben keine ALS, keine CJD und vermutlich auch keine andere neuromuskuläre Erkrankung. Sie leiden an einer Angsstörung und diese müssen Sie angehen. Auch der Termin beim Neurologen wird Ihnen mittelfristig keine Sicherheit geben, denn Sie werden nach kurzer Zeit wieder anfangen zu grübeln und zu recherchieren und die Angst wird wieder wachsen.

Antwort
von Kire1, 45

Hör auf, Dich verrückt zu machen und Dir im Internet Halbwissen anzueignen.

In den meisten Fälllen sind die Ängste vor Krankheiten vollkommen unberechtigt, denn nur wenige der Dinge, die wir uns vorstellen, treffen tatsächlich ein.

Es gibt sehr viele verschiedene Gründe, warum Muskeln unkontrolliert zucken können. Sie reichen von Mangelerscheinungen, Stoffwechselstörungen, Schlafmangel, Stress, bis zu Epilepsie und anderen schweren Krankheiten.

Vielleicht hast Du die von Dir gefürchtete Krankheit, wahrscheinlich aber nicht. Das kann Dir nur ein ausgebildeter Facharzt nach eingehender Untersuchung sagen.

Dort hast Du einen Termin gemacht. Das Warten ist sicher nicht einfach. Aber wenn Du es nicht schaffst, Dich bis dahin etwas zu beruhigen, bist Du bis dahin durchgedreht.

Versuche Dich zu entspannen. Denn seelische Anspannung kann auch zu Muskelzucken führen.

Alles Gute!

Antwort
von Ostsee31, 36

Du hast dazu schon mindestens 3 Fragen gestellt und einige Antworten bekommen. Es wird auch nicht besser wenn du dazu noch 10 Fragen einstellst aufgrund deiner Unsicherheit. Du wirst schon den Termin abwarten müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten