Frage von hipster15, 24

Lichtes Haar mit 15 !!

Hallo, zu mir mal : ich bin 15 jahre alt und männlich ich habe am hinterkopf und am vorderkopf lichtes haar, vererbt ist es sicherlich nicht, da meine eltern und mein bruder kein haarausfall oder lichtes haar haben ich war vor 2 jahren bei einem hautarzt, der mich zum blut testen geschickt und da wurde festgestellt, dass ich einen eisenmangel habe. Ich habe dann eisenpillen bekommen oder wie die heißen, die ich jeden tag nehmen musste. ich habe aber nach 1 monat vergessen die zu nehmen und jetzt habe ich lichteres haar als vor 2 jahre was mache ich nun ? danke für eure hilfe

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Sandy46, 24

Hallo hipster15, lass nochmal beim Hausarzt deine akutellen Blutwerte checken. Eisenmangel kann natürlich Haarausfall begünstigen, es gibt aber auch noch andere Faktoren (z.B. Schilddrüsenerkrankung), die Haarausfall zur Folge haben.

Bevor du jedes Mittelchen, das es so auf dem Markt gibt durchprobierst, solltest du besser gezielt gegen den Haarausfall ankämpfen. Das geht halt nur mit der richtigen Diagnose.

Alles Gute, Sandy

Antwort
von ErikCR, 20

Ich würde ruhig noch einmal zum Hautarzt gehen und noch einmal das Blut untersuchen lassen. Wenn du einen Eisenmangel hattest kann es gut angehen, dass du immernoch ein Mangel an Nährstoffen hast und dies immernoch der Grund für deinen Haarausfall ist.

Ein Mangel an Zink, Biotin, Selen, Vitamin B (vorallem Naicin) kann auch der Grund für dünne Haare sein. Am besten dein Hautarzt empfehlt dir dann ein Präparat, das dir Hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten