Frage von anjasahlmann, 15

Licht sehen bei Augen nach links oder unten...

Hallo, was kann das bloß sein.? Wenn die Augen nach unten bzw. nach links bewegt werden wird Licht gesehen. Auch abends im Bett wenn Bettdecke über Kopf ist z. B. Kann also nicht von draußen/außen kommen. So wirklich wie Blitz ist es nicht aber ähnlich, wenn man die Augen langsam bewegt und versucht das Phänomen ganz genau zu beobachten, ist es so, als ob eine Taschenlampe kurz an wäre... Es kann absolut nicht von außen kommen wie gesagt... Aber es tritt nicht immer auf. Kann auch daran liegen dass man es tagsüber nicht merkt, weil da ja die Umgebung hell ist... Verstehe das nicht. Hat bestimmt nichts damit zu tun dass der Person am PC nun auch immer schwindelig wird beim Scrollen, wenn sie lange liest im Buch es tritt dann ganz unvermittelt ganz plötzlich ein superheftiger Schwindelanfall auf . Wobei dieser Schwindel sich bessert, wenn der Kreislauf stabiler ist (niedriger Blutdruck vorhanden). Im Dunkeln fällt es der Person schwer (über 50 Jahre) sich stabil zu bewegen, also sie wankt und schwankt dann leicht. (Trägt eine Brille.)

Antwort
von Friedelgunde, 11

Lichtblitze können ein Hinweis auf Probleme mit der Netzhaut sein. Ich würde daher einen Besuch beim Augenarzt empfehlen. Evt. sind sie ja harmlos - aber sicher ist sicher!

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten