Frage von Nico0107, 22

Letzte Woche Mittwoch Weisheitszähne gezogen bekommen Antibiotika absetzen?

Ich habe letzte Woche Mittwoch meine Weisheitszähne gezogen bekommen der Arzt meinte es gab keine Komplikationen und alles lief gut. Ich habe Isocillin Mega 1.2 verschrieben bekommen die ich auch alle genommen habe außer eine. Meine Backen sind mittlerweile schon abgeschwollen habe nur noch überall gelbe Blutergüsse, Schmerzen habe ich auch so gut wie keine mehr. Gestern war ich beim Arzt und er meinte ich soll ein neues Antibiotika anfangen Amoxicillin habe davon auch schon zwei genommen will dies aber absetzen da schon fast alles verheilt ist und ich mich nicht unnötigerweise mit Antibiotika vollpumpen will. Wäre es schlimm es nach 2 Einnahmen abzusetzen da eh keine Entzündung vorliegt und die OP schon eine Woche zurückliegt?

Antwort
von Winherby, 13

Das ist mMn mal wieder ein klassisches Beispiel für einen Arzt, der Antibiotika verschreibt, obwohl es, - gemäß Deiner Schilderung -, keinen Grund dafür gibt.

Problemlose Zahnextraktion und dann AB verschreiben, - was soll das?

Ich habe schon etliche Zähne, dabei auch drei der vier Weisheitszähne, gezogen bekommen, noch nie hat einer der verschiedenen Ärzte jemals ein AB deshalb verordnet. Bei zwei der Weisheitszähnen waren Eiterzysten an der Wurzel, dennoch kein AB, und auch keine Probleme.

Und diese AB vorbeugend zu nehmen ist mit Sicherheit auch nicht sinnvoll, der Körper, bzw. seine Bakterien erwerben dabei unnötig Resistenzen. Wenn dann mal wirklich ein AB dringend nötig ist, dann helfen die deswegen nicht mehr und alle wundern sich darüber. Außerdem sterben durch diese unnötigen AB auch all die guten und hilfreichen Bakterien mit ab.

Sollte sich nach einer Zahnextraktion tatsächlich mal eine Entzündung entwickeln, was recht selten geschieht, dann, -und nur dann, kann man ein AB nehmen. Alles andere ist Unfug. LG

Antwort
von Neotis, 11

Grundsätzlich würde ich die Tabletten nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt absetzen, allerdings höre ich es das erste mal, dass man nach einer komplikationslosen Weisheitszahn OP gleich zwei Antibiotika hintereinander nehmen soll (?)

Kommentar von Nico0107 ,

Finde ich auch komisch

Antwort
von Mahut, 9

Du solltest alle deine Tabletten die du vom Arzt bekommen hast einnehmen.

Kommentar von Nico0107 ,

Das weiß ich auch aber für was soll ich es den nehmen ich habe keine Entzündung?

Kommentar von Mahut ,

Vorbeugend damit es zu keiner Entzündung kommt, denn im Mund sind sehr viele Bakterien, die ohne Antibiotikum in den Blutkreislauf geraten könnten und eine Herzbeutel und Klappen Entzündung auslösen können. Also nehme deine Tabletten.

Kommentar von Braunbaer23 ,

Ist mir aber um ehrlich zu sein neu, dass man Antibiotikum verschrieben bekommt, nur weil die Zähne gezogen wurden. Mir wurde damals nichts verschrieben und Freunden auch nicht. 

Kommentar von Mahut ,

Die Einnahme ist zur Profilaxe, damit falls was ist du keine Entzündung an den Herzklappen oder am Herzen bekommst..

nehme sie zu Ende und alles ist gut.

Ich nehme zb. 2 Amoxicillin, wenn ich zum Zahnarzt gehe und weiß, das Blut fließen kann. Zahnreinigung, Bohren usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten