Frage von Floppy1210,

Leichten Husten behandeln?

Ich hatte schon oft eine Bronchitis, bei der ich dann inhaliert habe oder auch Hustenlöser nehmen musste. Diesmal habe ich einen husten, der aber nicht festsitzt. Habe stinknormale Hustenbonbons zum Lutschen, aber brauch ich noch etwas? Kann ich das so ausheilen lassen oder gehe ich damit ein Risiko für eine Verschlimmerung?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut,

Ich mache mir immer wenn die ersten Anzeichen für Husten bestehen meinen Hustensaft selber, dazu schneide ich eine große Zwiebel in Scheiben und schichte sie mit Kandiszucker oder Honig in eine Schüssel oder Glas, der Saft der da austritt hilf sehr gut bei Husten. Da nimmst du nach bedarf mehrmals täglich ein oder zwei Teelöffel.

Kommentar von Hooks ,

Stimmt, das ist sehr gut. allerdings befürworte ich Honig, da Zucker die Immunabwehr stören kann.

Antwort
von bobbys,

Hallo,

ich würde dir empfehlen viel zu trinken ,nach Möglichkeit warmen Tee (Kamille,Thymian,Pfefferminze,Salbei uam.)und dich auch Witterungsbedingt zu kleiden.

Auch ein Erkältungsbad wäre noch eine hervorragende Möglichkeit den Husten nicht fortschreiten zu lassen.

LG bobbys

Antwort
von Hooks,

Solange der Schleim abhustet, ist das völlig in Ordnung, da brauchst Du gar nichts, noch nicht mal Hustenbonbons; die enthalten oft Zucker oder Süßstoff, was beides bedenklich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community