Frage von icecream, 690

Leichte Kopfschmerzen, heißer Hinterkopf, leichtes Schwindelgefühl

Wie schon in der Überschrift steht habe ich seit ca. 2 Wochen minimale, unbeständige Kopfschmerzen. Es ist nicht wie normaler Kopfschmerz, sondern verschiedene Stellen "drücken" und "kneifen" für ein paar Sekunden. Dazu dröht es manchmal leicht an den Schläfen. Nie lange oder sehr stark, aber immer und immer wieder. Seit ein paar Tagen habe ich gemerkt, dass mein Hinterkopf (meistens abends) sich warm bzw. schon fast heiß anfühlt. Nicht direkt am Hinterkopf, etwas weiter oben. Und dazu kommt noch, dass ich mich ab und an dann etwas schwindelig bzw. geschwächt fühle. Nicht doll, alles nur sehr leicht, aber trotzdem bemerkbar, nervig und verunruhigend.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 690

Hallo icecream, ich will Dich keinesfalls beunruhigen, aber Du solltest möglichst bald zum Arzt, damit Du eine Überweisung für ein MRT bekommst. Die Tatsache, dass sich Dein Hinterkopf heiß anfühlt, gibt zu Denken. Sollte bei einer Untersuchung nichts Krankhaftes festgestellt werden können, wäre eine Alternative für Dich der Gang zu einem Akupunkteur. Ich stelle Dir mal einen Link rein, wo die verschiedenen Formen von Kopfschmerzen aufgeführt sind. http://www.paracelsus-magazin.de/alle-ausgaben/26-paracelsus-51997/656-kopfschme... Alles Gute. Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hier ein weiterer Artikel, wo in Frage kommende Ursachen für ständige Kopfschmerzen aufgeführt sind. Nimmst Du vielleicht in der letzten Zeit sehr viel Paracetamol o.ä. gegen die Kopfschmerzen? Dies kann zu vermehrten Dauerkopfschmerzen führen. Lies Dir das mal durch, vielleicht trifft das eine oder andere auf Dich zu. http://www.meine-gesundheit.de/neuralgie-kopfschmerzen lg Gerda

Antwort
von meety, 615

das ist nicht normal! Warst du schon bei einem Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community