Frage von flobra, 507

Was ist das laute Knacken im Knie - 6 Monate nach Kreuzband-OP?

Hallo, ich habe nach meinem vorderen Kreuzbandriss eine Semitendinosus-Plastik erhalten. Zusätzlich wurde eine kleines Stück des Außenmeniskus entfernt. Seit einiger Zeit habe ich ein heftiges Krachen im Knie bevor ich es voll strecke. Im Streckvorgang wird bei etwa 5° eine Art Schwelle erreicht, die ich durch etwas mehr Kraftaufwand unter besagtem Krachen überschreite. Dabei habe ich keinerlei Schmerzen. Außerdem finde ich in meinem Knie bei wiederholtem beugen und strecken wiel Bewegung vor. Hauptsächlich auf der Außenseite des Knies sieht es so aus als wenn ein Knochen immer wieder "hochspringt". Ich bin bereits sportlich in angemessenem Rahmen aktiv (3-4 km joggen, Koordination...). Ich freue mich über Erfahrungswerte, die mir weiterhelfen. Empfehlungen einen Arzt aufzusuchen brauche ich nicht. 

Danke im Voraus 

Antwort
von StephanZehnt, 390

Hallo Flobra,

also mit den Kreuzbändern hat es schon mal nichts zu tun. Es kann allerdings einiges Ursachen haben z.B. eingeschlossene Luft. Ja und Knorpelschäden - Schäden an den Bändern bis hin zu Arthrose.

Allerdings ist es oft Luft oder die allgemeine Degeneration die sich bemerkbar macht.

Das es immer mehr Knieprobleme gibt liegt auch daran das Manche (60 %) den Freizeitsport übertreiben und zu Dopingmitteln greifen. Zuerst Schmerzmittel - auch ein Pferdemedikament wurde schon probiert. Ja und nun auch Subitramin.  

Gruss Stephan

Antwort
von ThePoetsWife, 429

Hallo,

es kann sein, dass die Faszien verklebt sind und diese bei Bewegung knacken.

Ich habe das Gleiche an einer operierten Schulter, dass es bei bestimmten Bewegungen knackt.

Aber ich würde dir trotzdem einen Termin bei deinem behandelndem Arzt empfehlen, um das Knacken, dass evtl. auch andere Ursachen haben könnte, abklären zu lassen.

Gute Besserung und gute Nacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten