Frage von campus, 3

Lagert der Körper zum Winter Fettreserven ein?

Ich habe seit mehreren Jahren schon das Gefühl, dass ich immer zum Winter hin etwas an Gewicht zulege. Das obwohl ich meine Ernährungs- und Bewegungsmuster nicht ändere. Ich habe keine Waage zu Hause und kann es also nicht in Zahlen ausdrücken. Merken tue ich es aber. Kann es denn sein, dass unser Körper auf evolutionäre Notwendigkeiten zurückgreift und mit dem BEginn der kälteren Jahreszeit Reserven einlagert?

Antwort
von Gretel, 3

Man könnte es meinen, nicht wahr? Aber ich glaube eher, dass es doch so ist, dass man im Winter eher zu Kohlenhydraten greift, ein Stückchen Kuchen zum Kaffee, weil es draussen ja so gemütlich herbstlich ist und insgesamt halt doch weniger Bewegung und Sport. Auch ich habe, grade die letzten Tage wieder enorm mit diesen Pfunden zu kämpfen. Sie klettern und klettern und ich kann im Moment zumindest nicht viel dagegen tun.

Antwort
von Biallo, 2

Nein, das macht der Körper nicht von sich aus.... aber ich glaube, dass es schon ein anderes Bewegungsprogramm gibt.. bist du im Winter wirklich so viel draussen wie im Sommer?!?!?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten