Frage von yvara, 50

Lactoseunverträglichkeit-Test dauert 2 Stunden - Lactosepulver selbst kaufen?

Demnächst werde ich (wegen Oberbauchbeschwerden) auf Lactoseunverträglichkeit getestet. Der Test soll ca. 2 Stunden dauern und wird von der Kasse übernommen.

Ich erhielt ein grünes Rezept, mit dem ich mir noch 50g Lactosepulver holen soll. Werden für das Pulver keine Kosten übernommen?

Danke!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 50

Bei mir wurde die Laktoseunverträglichkeit durch einen Bluttest nach meiner Herz OP festgestellt, und für mich bestätigt, denn ich habe sie schon von Geburt an, ich konnte noch nicht mal Muttermilch vertragen.

Kommentar von Mahut ,

Ich wollte damit nur schreiben, das man die Unverträglichkeit auch durch eine Blutuntersuchung machen lassen kann.

Antwort
von walesca, 49

Hallo yvara!

Nach meiner Kenntnis gehört zu einer Test-Untersuchung auch das dafür notwendige Material! Aber frag - zur eigenen Sicherheit - mal bei Deiner Krankenkasse nach. Wenn sie schon die Kosten für den Test übernehmen, gehört das Pulver doch ebenso dazu. Sonst könnte der Test ja gar nicht stattfinden!!!

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Bei Unklarheiten kannst Du dich auch hier erkundigen: http://www.unabhaengige-patientenberatung.de/upd-beratungstellen.html LG

Antwort
von bethmannchen, 45

Lactose ist Milchzucker. Im Supermarkt bekommt man 250g für ungefähr 2 €, da kann es in der Apotheke auch nicht mehr kosten. Wegen dem bisschen lohnt es sich wohl nicht noch die Krankenkasse anzugehen.

Antwort
von jessicaalina, 42

Auch ich habe demnächst einen Termin bei einer Gastroenterologin um diesen Lactose und Fructose Unverträglichkeitstest durchzuführen.

Bei mir wird dieser aber mittels Atemtest gemacht und dauert nur wenige Sekunden bis Minuten.

Aber das macht natürlich auch jeder Arzt anders. Die Kasse müsste das Pulver übernehmen, wobei das aber auch nicht viel kosten wird. Aber das klärst Du am besten mit Deiner Krankenkasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten