Frage von Ines60, 35

Laborwert?

Bezüglich meiner Frage vom 21.12.15 wegen der akuten Zahnfleischprobleme ergibt sich eine neue Frage. Meine Mutter war zwischenzeitlich wegen eines leichten Schlaganfalls aufgrund einer Verengung in der Halsschlagader im KH. Dort wurde auch ein Blutbild gemacht und ein CRP Wert von 19,2 festgestellt. Kann dies auch eine Ursache für Ihr Kieferproblem mit Eiterbildung sein????

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Serienchiller, 21

Deine Frage vom 21.12. finde ich leider nicht mehr, hast du die mit einem anderen Account gestellt?

Der CRP-Wert ist ja ein Entzündungswert, aber er ist sehr unspezifisch. Das heißt, es kann unheimlich viele Gründe geben, wieso dieser Wert erhöht ist. Mit 19,2 ist er übrigens nur leicht erhöht, was aber auch wieder nur eine begrenzte Aussage hat.

Ja, es kann auch von einer eitrigen Entzündung im Kiefer kommen. Wichtig zu wissen ist, dass der erhöhte CRP-Wert nur die Folge der Entzündung ist, nicht die Ursache! Wenn der Körper eine Entzündung im Körper bemerkt, werden bestimmte Eiweißstoffe ausgeschüttet (die sogenannten Akute-Phase-Proteine). Diese Eiweiße unterstützen auf ganz unterschiedliche Weise die Heilung. Eines dieser akute-Phase-Proteine ist das CRP, das sich messen lässt. So kann man indirekt eine Entzündung im Körper feststellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten