Frage von tokessaw, 40

l thyroxin........frage zu nebenwirkung

Halo ihr lieben, hab heut morgen mit l thyroxin 75mg begonnen. ich sollte eine ganze nehmen.habe aber auf anraten hier im Forum,erst mal mit einer 1/2begonnen. so heut abend gegen halb sechs mess ich blutdruck 130/85,ich mir gedacht mess in fuenf min nochmal ...175/126😱 war total erschrocken,bin aber ruhig geblieben und hab dann 3min spaeter noch mal gemessen,und alles wieder norml.seitdem halb stdlich gemessen,und alle werte waren super. kann das vom l thyroxin kommen?? danke lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 40

Hallo, erstmal muss ich Dich loben, dass du den Rat des Arztes nicht befolgt hast und nicht sofort die ganze Tablette eingenommen hast. Das muss einschleichend genommen werden, beginne am besten morgen mit einer Vierteltablette und steigere das erst nach zwei Wochen. Ja - das kann sein, dass deshalb Dein Blutdruck angestiegen ist und Du evtl. Herzklopfen hattest? Das ist normal, aber 175/126 ist sehr hoch. Bleib ganz ruhig, das gibt sich wieder. Jetzt nicht so oft messen, das treibt den Blutdruck nur weiter in die Höhe. Allerdings empfehle ich Dir: Wenn beim nächsten Messen, sagen wir mal in einer Stunde, der Blutdruck weiter angestiegen ist, musst Du einen Notarzt rufen!!! Alles Gute. Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Mir ist noch was eingefallen, was Dir helfen könnte. Hast Du vielleicht einen Sojadrink oder Sojamilch im Haus - es kann auch ein Sojawürstchen sein. Sojaprodukte sind bei Thyroxingabe verpönt, weil sie die Wirkung drastisch vermindern, in Deinem Fall wäre das ja vielleicht gut. Probier das mal, schaden kann es nicht und auf so einfache Sachen kommen Ärzte nicht. Ich weiß, wovon ich rede, nehme selbst Thyroxin wegen Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. lg Gerda P.S. Such Dir unbedingt einen anderen Arzt, der sich mit SD auskennt.,

Antwort
von Katka, 39

Ich denke in allgemeinem sind die Tabletten i.O. Du fängst mit niedrigeren Dosierung, die man steigert oder auch nicht...je nach dem wie die Werte bei regelmäßigen Kontrollen ausfallen, damit der Arzt feststellen kann wie hoch die Dosierung für dich am besten wird. Dein Körper muss sich auch einstellen und es passiert nicht in gerade kurzer Zeit, das dauert ja bisschen länger. Ich hatte am Anfang Problem mit der Einnahme gleich morgen früh. Ich war hibbelig, meine Hände und Beine haben zeitweise gezittert, ein mal war ich beinahe "Kreislaufkolabiert" ...also habe ich die Tabletten vor dem Schlafen gehen genommen. Auf nüchternen Magen ist es möglich... Da ich aber Eisentabletten nehmen muss, die sich nicht mit Thyroxin vertragen, bin ich jetzt nach ein paar Jahren wieder umgestiegen und nehme Thyroxin morgen früh....und alles ist in bester Ordnung. Also bei Problemen bei jedem Kontrolltermin den Arzt ansprechen!!!! Du muss richtig "Eingestellt" werden und das dauert..... ;-)

Antwort
von tokessaw, 37

Hallo danke fuer deine antwort. wie gesagt,mir ging es nicht schlecht und ghts jetzt auch,nicht blutdruck messen sollte ich vom Arzt,weil wir das gucken wollten wie er im schnitt ist. soja Produkte hab ich gar net da. wuerde der Blutdruck ueber laengerem zeitrahmen so hoch bleiben und/oder mir wuerde es schlecht gehen,wuerd ich Arzt anrufen. aber der Blutdruck war ja direkt wieder normalisiert innerhalb von 3minuten.

Antwort
von francis1505, 32

Was für ein Messgerät hast du denn zuhause? Die Handgelenksgeräte sind sehr sehr ungenau. Am ehesten würde ich jetzt mal von einem Messfehler ausgehen und nicht von einer eingeredeten Nebenwirkung.

Antwort
von Autsch, 28

Hallo Tokessaw,

Ja, dass hatte ich Dir gestern geraten. Hast Du Hashimoto Thyreoiditis, also die Autoimunkrankheit? Einige Hashimoto Patientinnen nehmen noch Selen Tabletten weil es ihnen damit besser geht.

Solltest Du Jodsalz verwenden, dann entsorge das bitte! Und zwar sofort! Und verkneif Dir Milch und Joghurt, denn die Kühe werden alle mit Jod gefüttert. Deswegen konzentriert sich das Jod besonders in der Milch! Davon kommt die innere Unruhe.

LG Autsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community