Frage von tokessaw, 39

L-Thyroxin-Tablettenwechsel

hallo ihr lieben, ich frag mal hier,da mir hier letzte mal auch so super geholfen wurde. ich habe vor 6 wochen ja l thyroxin 75mg (eigentliche zeichen fehlt mir ;-) ) verschrieben bekommen,und habe dank hilfe von hier die einstellung super geschafft. war letzte woche zur blutentnahme und habe die werte kontrollieren lassen,(musste) und sie sind zwar rückläufig,aber wohl nicht so wie es soll. sprechstdhilfe sprach mir auf ab,das ich andere tabletten brauche ,stärkere 100mg. kann ich davon direkt nun 1 ganze nehmen,oder ist die steigung zuviel? danke lg

Antwort
von Zweimal, 39

sprechstdhilfe sprach mir auf ab,das ich andere tabletten brauche ,stärkere 100mg

Du solltest deinen Arzt umgehend (auch jetzt noch!) darüber informieren, dass du auf Anraten eines Internet-Forums deine Medikation/Dosis eigenmächtig geändert hast!!

Der Arzt geht ja sonst von ganz falschen Voraussetzungen aus!

Antwort
von gerdavh, 35

Hallo, da Du ja bereits seit 6 Wochen 75 Mykrogramm einnimmst (finde das Sonderzeichen auch gerade nicht) müsste Dein Körper es eigentlich ganz gut verkraften, wenn Du jetzt auf 100 steigerst. Bedenklich ist eine hohe Einnahme nur beim Einstieg, also wenn Dein Körper die Zufuhr von Schilddrüsenhormonen noch nicht kennt. lg Gerda P.S. Das sollte aber nicht die Sprechstundenhilfe entscheiden, sondern der Arzt/Ärztin. Oder sagte sie das in deren Auftrag?

Kommentar von tokessaw ,

Hallo, vielen lieben Danke,für Deine Antwort. Ja die Sprechstundenhilfe,hat es im Auftrag vom Doktor weiter gegeben. lg

Antwort
von GeraldF, 32

Von 75µg auf 100µg geht. Das Sonderzeichen ist: alt gr + m.

alt gr ist rechts neben der Leertaste. 1mg = 1000µg.

Kommentar von Mahut ,

Gerald da hast du dich wohl verschrieben

Das Sonderzeichen wird so eingegeben Stgr + Alt m = µ dann gibst du noch ein g dazu dann stimmt es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten