Frage von ginaa123, 125

kupferspirale und angst

hallo

ich habe heute die kupferspirale bekommen ( ich bin 20 und hab keine kinder )

nach dem einsetzen hatte ich schmerzen und kreislaufprobleme aber das soll wohl normal sein

jetzt sind die schmerzen schon besser aber ich habe so angst dass die spirale verrutscht und angst dass ich dann schmerzen habe :'(

passiert sowas oft?? ich hab ja noch keine kinder :(

ich hab jetzt so angst

lg

Antwort
von Geburtshelferin, 125

Guten Abend,

Kreislaufprobleme nach dem Einsetzen sind wirklich völlig normal. Das haben ganz viele Frauen und diesbezüglich musst Du Dir gar keine Sorgen machen. Ich sage sogar immer scherzhaft, dass man zum Einsetzen einer Spirale unbedingt eine kleine Flasche Cola mit in der Handtasche dabei haben sollte - das hilft recht gut, wenn's einen aus den Socken haut.

Wenn sich Deine Schmerzen mit so seiner Art Druckgefühl beschreiben lassen, dann ist auch das nach dem Einsetzen einer Spirale völlig normal. Eine Spirale kann verrutschen, darüber würde ich mir jetzt aber erstmal keine Gedanken machen. Wenn Dir diese Befürchtung große Sorgen bereitet, dann kannst Du ja vorerst zusätzlich verhüten. In sechs Wochen solltest Du ja ohnehin zur Kontrolle zu Deinem Frauenarzt gehen siehe http://www.kupferspirale.info/kupferspirale/einsetzen-der-kupferspirale.

Sollten starke Blutungen einsetzen oder sogar Fieber auftreten, dann gehe bitte sofort zum Frauenarzt.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Freude an Deiner Kupferspirale.

Kommentar von ginaa123 ,

danke für die antwort :)

aber ich höre so viel schlechte sachen wie dass die spirale in den bauch wandern kann oder einwächst. passiert so etwas oft?:(

wielange können schmerzen nach dem einsetzen denn ungefähr anhalten und kann die spirale durch sport, gv usw verrutschen oder kann man sich normal bewegen?!

lg

Antwort
von Gruenspecht, 120

Wenn du noch keine Kinder hast, dann ist davon auszugehen, dass deine Gebärmutter noch die normale Größe hat, also nicht zu groß ist. Dann ist die Gefahr des Verrutschens auch nicht akut. Die Schmerzen werden nachlassen und auch die sonstigen Nebenwirkungen. Du hast jetzt Angst, weil du noch nicht viel von der Spirale weisst, aber du kannst dich informieren und je mehr du weisst, umso mehr wirst du deine Angst verlieren.

Antwort
von ThomThom, 104

Das ist alles völlig normal. Wenn die Schmerzen und der Kreislauf besser werden, dann wurde es richtig gemacht. Sollten die Schmerzen wieder auftreten, muss das der Arzt abklären.

Mach dir keine Panik - da wird nichts passieren.

Antwort
von StephanZehnt, 103

Hallo Gina,

so eine Kupferspirale wird in die Gebärmutter eingesetzt. Wenn sie nicht richtig eingesetzt ist, kann es zu Entzündungen (u.U. auch der Eileiter - Adnexitis) kommen. Was nicht ohne ist, da weis jede Frau was die Folge sein kann.
Wenn die Schmerzen nicht sehr bald weg sind, würde ich noch einmal zu Deinem Gynäkologen / Gynäkologin gehen und das abklären lassen.

Da würde ich mich auch nicht vertrösten lassen nach dem Motto das wird schon noch!

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_spirale-intrauterinpessar-funktion_697.htm...

VG Stephan

Kommentar von ginaa123 ,

es wurde ja danach kontrolliert und sie saß normal

die schmerzen sind ja auch sogar schon fast weg aber ich habe gehört das frauen ohne kinder leicht solche entzündungen bekommen können und davor habe ich jetzt angst also eigentlich nur vor den schmerzen da ich eh keine kinder haben kann

Antwort
von DerGast, 88

Wieso hast du dich denn dann überhaupt für diese Verhütungsmethode entschieden?

Die Frage solltest du deinem Arzt stellen, der sollte mehr Erfahrung damit haben.

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun ja evtl. wäre es ja den Frauen lieber wenn die Männer schon einmal an Verhütung denken würden (Verhüterli..). Oder???

Kommentar von DerGast ,

Wie jetzt? Ich sehe da keinen Zusammenhang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community