Frage von nachtfalter, 126

Künstliches Kniegelenk, Heilung

Mein Schwiegervater hat am 10.Dezember 2013 ein neues künstliches Kniegelenk bekommen. Er war danach 4 Wochen auf Reha. Er läuft schon ohne Krücken zu Hause, aber er kann nur langsam und vorsichtig gehen. Er hat immer noch Schmerzen und nimmt Schmerztabletten, das Knie ist immer noch geschwollen und heiss. Ohne Schmerzen und auch voll ist das Knie nicht belastbar. Lange Stehen und Sitzen ist nicht möglich, regelmäßig hochlegen notwendig. Er war regelmäßig bei den Nachuntersuchungen. Bekommt Krankengymnastik und Lymphdrainagen. Was vielleicht noch wichtig wäre, er hat Diabetes und Blutverdünner. Ist das normal oder sollten wir uns eine zweite Meinung bei einem anderen Orthopäden einholen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von michi2805, 126

Hallo Nachtfalter! Dein Schwiegervater soll unbedingt Quarkwickel anwenden. Nach Möglichkeit 2 bis 3 Mal täglich das Bein hochlagern und für ca. 30 bis 45 min einen Quarkumschlag wirken lassen. Egal ob er dazu frischen Speisequark verwendet und den Wickel selber herstellt oder ob er sich die fertigen Quarkpack kauft (Apotheke od. Amazon). Quark wirkt sehr gut abschwellend und entzündungshemmend. Das hilft sicher - GUTE BESSERUNG!

Antwort
von anonymous, 112

Hallo nachtfalter! Als ich grade eben Deinen Beitrag gelesen habe, ist mir sofort Cissus thaivita Quadrangularis in den Sinn gekommen. Das Kraut stärkt das Bindegewebe, fördert den Muskelaufbau , unterstützt Bänder, Gelenke und Sehnen und hat gleichzeitig noch eine blutzuckersenkende Wirkung (muss aber mit anderen Diabetesmedikamenten abgestimmt werden!). Entzündliche Prozesse werden durch das Kraut ebenfalls geheilt. Ich habe das Mittel wegen einem Unterschenkelbruch von meinem Heilpraktiker empfohlen bekommen und der Bruch ist in relativ kurzer Zeit wieder zusammengewachsen. Vielleicht hilft das ja auch Deinem Schwiegervater :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community