Frage von FarinaUrlaub, 31

Kribbeln in den Gliedmaßen

Hallo, ich bin 16 Jahre, weiblich. Ich war schon bei meinem Hausarzt. Der meinte ich solle Wechselbäder machen, hat aber nicht geholfen. Und zwar kribbeln meine Finger (meist Ringfinger, aber auch mal einfach alle) aber auch einfach mal der Handballen, dann die Versen und Füße allgemein. Das kommt in jeder Situation vor, egal ob ich im Bett liege, sitze, laufe oder in der Schule klribbeln auch einfach mal meine Finger. Ich hatte vor einen Termin beim Neurologen zu machen, nur da sind die Termine rar. Deshalb wende ich mich in meiner Verzweiflung an euch. Es tut nicht weh, aber es nervt! Ich habe natürlich gegoogelt und bin jetzt noch mehr verängstigt. Das erste was kommt ist ms und da passen natürlich einige Symptome dazu, anderer seits habe ich keine Seh Probleme usw. Ich habe wirklich Angst davor und frage mich was es nun ist und was ich machen kann. Es ist auch nicht ständig sondern kommt und geht wie es lustig ist. Ich habe auch keinen Stress oder sonstiges. Das Problem habe ich auch schon seit einigen Monaten und nun mache ich mir Gedanken, ich dachte es geht irgendwann wieder weg, dann die Angst davor zum Arzt zu gehen und schlussendlich jetzt die Panik weil die google Ergebnisse einen sowieso immer für halb Tod erklären.

Bitte helft mir, danke .

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Amsel1, 20

Genau das ist unser Problem ,wir googeln wenn wir an uns Krankheitszeichen erkennen ,und machen uns nur selbst verrückt,leider gehts mir nicht anderst.Aber was ich mir ziemlich sicher bin ,Ms ist es bestimmt nicht.Zu einen Neurologen würde ich auf jeden Fall gehen.

Kommentar von FarinaUrlaub ,

Ich hoffe es :/ Danke!

Antwort
von anonymous, 17

Mach dich nicht verrückt :).

Die Sensibilitätsstörungen könnten durch diverse Dinge verursacht werden. Dein Arzt hat dir sicherlich Wechselbäder verschrieben, da er vermutet, dass die Durchblutung in deinen Händen und Füßen nicht immer optimal ist, oder? Dies könnte auch eine recht einfache und harmlose Erklärung sein. Das Kribbeln kennt man ja auch daher, wenn einem z.B. der Arm "eingeschlafen" ist oder man im Winter aus der Kälte wieder in das Wärme Haus kommt.

Ich würde mir also keine zu großen Gedanken machen, die google-Ergebnisse schnell wieder vergessen und zur Sicherheit einen Termin bei einem Neurologen machen. Danach wirst du dann hoffentlich restlos beruhigt sein :).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community