Frage von Mostisto, 21

Kreuzschmezen

Hallo habe eine Frage habe mir vor einer Woche ein Boxspringbett zugelegt und habe seitdem jede Nacht Kreuzschmerzen die Möbelfirma will das Bett nicht mehr zurücknehmen . Was kann ich machen . Wäre ihnen sehr dankbar für eine Antwort .

Mit freundlichen Grüßen Monika Stoll

Antwort
von StephanZehnt, 21

Hallo Monika,

Du schreibst von einer Möbelfirma ? Direkt ab Firma gekauft? Also es ist so das man bei Sachmängeln im ersten halben Jahr verlangen kann das ein Möbelstück nachgebessert wird bzw. man nach einer Nachbesserung wenn diese nicht erfolgreich war vom Kauf zurücktritt.

Ich weis nicht ob diese Möbelfirma ausschließlich Boxspringbetten herstellt oder ob es da auch ganz normale Betten gibt. Die Du Dir besser vorstellen könntest. So das evtl. ein Umtausch möglich wäre?

Wie auch immer ich würde mich in der Frage einmal an eine Verbraucherzentrale wenden. Evtl. kannst Du mit deren Hilfe das Ganze umtauschen falls dies noch möglich ist! Als Kunde ist man da oft in der Defensive. Ja und der Verkäufer ist König!! Was man schon an der Garantiezeit sieht wo man nach sechs Monaten schon nachweisen muss ....

Das Problem wenn Du das Bett wieder zurück gibst ist es nicht mehr neuwertig. Ähnlich wie bei einem Auto. Ja und so ein Bett kostet nicht gerade wenig.

VG Stephan

Antwort
von kreuzkampus, 16

Wenn das kein Internetkauf war, kannst Du nichts machen. Da das mit Matratze ist, wirst Du wohl auf Granit beißen. Ich hatte mal einen vergleichbaren Kampf wegen eines TV-Sessels, bei dem ich Rückenschmerzen bekommen habe. Sie haben ihn mir dann gegen Gutschrift mit Abzug zurückgenommen. Aber Dein Bett....Wenn ich lese, was das ist...Nee. Aber vielleicht findest Du ja hier noch Abhilfe im Hinblick auf den Aufbau. http://www.boxspringbetten-tipps.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten