Frage von Gongora11, 5

Kreislauf, Rachen, Müdigkeit

Guten Tag an alle Surver ^^ Wie schon genannt, leide ich fast täglich unter : Schwarz werden vor den Augen, gelegentlich unter Schwindel oder bei zu langem liegen, unter Unbehaglichkeit

Wenn ich tagsüber ausversehen 5-10 Minuten oder länger, schlafe, oder einfach anfange in den Halbschlaf zu fallen, ist es normal das ich mit Schwindel Übelkeit und unangenehmen Geschmack aufwache, und den Rest des Tages dann auch so bleibe. Und auch wenn ich dann ein wenig laufe verschwindet es nicht. Das ist mir jetzt schon öfters passiert.

Wenn ich die Monatsblutung habe, kann es auch schon mal passieren dass ich den gesamten Tag nur am liegen bin, und anfange zu schwächeln. Nebenbei habe ich öfters Magenbrennen, nach dem Mittagessen, leider nützen die Magentabletten nicht und auch mit meinem Rachen habe ich Probleme, alleine schon Schokolade die z.B. klebrig ist (Füllung) kann ich nicht ohne ein brennen essen, auch wenn ich es ignorieren kann, ist es natürlich unangenehm. Momentan beuge ich mit Vitaminen gegen Halsschmerzen vor, kann man etwas gegen die (vielen) Baustellen machen?

Und auch ohne ständig einen Arzt aufsuchen zu müssen? Danke für voraussichtliche Antworten LG

Antwort
von Quikequake, 5

Du brauchst für das Magenbrennen doch keine Tabletten. Das ist nur wieder Chemie die deinen gesamten Organismus belastet. Versuche dich gesünder zu ernähren. Dann ist der nächste Nebeneffekt, dass du keine Vitaminpillen mehr brauchst die nämlich auch nicht naturbelassen sind. Es ist immer alles chemisch, was man da an Pillen oder Tabletten einwirft und die unangenehmen Wirkungen sind dann solche wie du sie beschreibst. Ich habe von einem Buch gehört, dass das alles sehr genau beschreiben soll. Es lautet wie folgt:http://www.buecher.de/shop/ernaehrungsratgeber/auch-sie-koennen-wieder-juenger-w... Es geht da um allgemeine gesunde Lebensweise, die hilft alle möglichen Krankheitsbeschwerden zu beseitigen.

Kommentar von Gongora11 ,

Das Magenbrennen hat sich verschlimmert, bis ich es schier nicht ausgehalten habe. Ich habe eine sehr hohe Säureproduktion, auch ohne Tabletten die ich sowieso nicht nehme. Das ist keine Ernährungsache sondern eine weit entwickelte Kastritis. Ich bin Vegetarierin. Momentan versuche ich diese Entzündung mit darauf angesetzte Tabletten ausheilen zu lassen. Auf natürliche Art würde sie vielleicht auch weggehen aber das wäre viel zu Zeitaufwendig und ich habe diese Beschwerde knapp zwei Jahre.

Antwort
von dustywoman88, 5

du soltest erstmal nen arzt aufsuchen um die ursachen zu klären bevor du etwas dagegen tun kannst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten