Frage von Kleeblatt1, 118

Krasse Stimmungsschwankungen! Was tun dagegen?

In letzter Zeit habe ich immer voll die krassen Stimmungsschwankungen. Ich kann jetzt gerade zum Beispiel gut gelaunt sein und nach ner Weile wieder total schlecht gelaunt und genervt sein.Das geht bei mir im Moment ganz schnell, dass ich meine Stimmung wechsel.Deswegen hatte ich gestern mit meiner besten Freundin schon n kleinen Streit gehabt, weil es ihr solangsam auf die Nerven ging. Sie sagt ich soll wieder kommen wenn ich normal werde und so. Das Problem ist aber dass ich nichts dafür kann ! Meine Tage hatte ich letzte Woche schon gehabt also das kann es auch nicht sein und nein, schwanger bin ich auch nicht! Ich hatte noch keinen Geschlechtsverkehr ! Meine Eltern fragen mich auch schon was mit mir los ist und so. Könnt ihr mir sagen, was die Ursache sein könnte?Weil genug Schlaf bekomme ich auch und so. Daran kann es auch nicht liegen. Und könnt ihr mir Tipps geben wie ich diese Stimmunsschwankungen weg kriege? :/ wäre dankbar für ne Anwort ! :) eure Melina

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Rubinie, 118

Das sind die Hormone. Die sind für allerlei Stimmungsschwankungen verantwortlich und nicht immer hat der oder die Betroffene das im Griff. Da hilft nur Geduld haben, auch die Aussenstehenden, die genauso darunter leiden wie der betroffene selbst. Aber das Gute daran ist: diese Stimmungsschwankungen gehen mit dem Ende der Pubertät wieder vorrüber. Alles Gute.

Antwort
von Shivania, 72

Keine Panik! Du bist sicher in der Pubertät und jetzt kommst Du mehr und mehr in Deine Eigenart. Das ist damit verbunden, dass Du beginnst, für Dich und Deine Wesensart selber einzustehen - und das nicht mehr unterbewußt Deinen Eltern überlässt.

Das heißt, Du wirst wütend, wenn jemand in Dein Revier eingreift. Das könnte neu sein - das hast Du bisher Deinen Eltern überlassen. Es könnte sein, dass Dir jemand sagt "ich bin ganz lieb" und tatsächlich greift derjenige Dich aber tatsächlich an und behandelt Dich schlecht.

Dein System reagiert dann mit Wut darauf - und Du verstehst es nicht weil der andere ja sagte, dass er Dich ganz nett findet. Und es macht traurig. Höre also einfach auf Deine Gefühle. Sie zeigen Dir wie die anderen tatsächlich mit Dir umgehen. Höre nicht auf den Inhalt was sie Dir sagen. Vertraue Dir, vertraue Deinen Gefühlen - und nicht den Worten der anderen.

Finde eine Freundin, mit der Du Dich darüber austauschen kannst. Du wirst sehen, dann wirst Du immer besser darin werden.

Das schlechteste wäre jetzt, die Stimmungsschwankungen los zu werden - sondern nütze Deine Gefühle, damit Du "groß und stark" wirst. Es ist nichts falsch - alles in bester Ordnung mit Dir... Nütze Deine Gefühle, um einen stabilen Selbstwert aufzubauen. Das schaffst Du - Du bist klasse!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community