Frage von Sabine52, 9

Krankengeld

Hallo bin auf Grund meiner Schmerzen nun seit dem 1.10.13 krankgeschrieben,mein Krankengeld geht bin ende März.Aber was dann?Arbeiten kann ich so wie es im Moment aussieht nicht, Bin über jede Antwort dankbar Liebe Grüße Sabine

Antwort
von bobbys, 6

Hallo,

wenn dein gesamt Anspruch von 78 Wochen erloschen ist bei der GKV(Gesetzlichen Krankenversicherung) musst du dich beim Arbeitsamt melden, dort bekommst du dann dein Geld weiter genau so wie bei der KK. Krankenschein abgeben und dann bekommst du dein Geld auf dein Konto überwiesen. Voraus gesetzt du bleibst jetzt ununterbrochen krank geschrieben. Meistens haben die Erkrankten dann schon einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt oder gehen noch zur Reha.

LG Bobbys :)

Kommentar von Sabine52 ,

Danke für deine Antwort,Reha Antrag ist weg,aber wenn das auch nicht hilft? LG sabine

Kommentar von bobbys ,

Dann solltest du einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen.LG

Antwort
von walesca, 5

Hallo Sabine52!

Ruf doch mal bei der Unabhängigen Patientenberatung an. Die können dir dazu ganz sicher eine rechtlich korrekte Antwort geben. Schau mal hier nach.

http://www.unabhaengige-patientenberatung.de/upd-beratungstellen.html

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten