Frage von gedankenfeind, 109

Krampfartiger blutiger, schleimiger Durchfall - alles okay?

Ich (w14) hatte 4-5 Tage durchfall.

Also, es war blut und schleim im stuhl, recht flüssig und es kamen halt nicht so starke Mengen raus sondern eher wenig. Ich hatte auch immer kurz bevor ich zur Toilette musste starke bauchkrämpfe, heute morgen war 2 mal auf toilette und es war kein blut mehr zusehen aber immer noch flüssig und selbe farbe. Ich habe mich vor 1 Monat dazu entschieden mich pescetarisch zu ernägren d.h kein fleisch zu essen. Ich dachte auch es würde daran liegen weswegen ich seit gestern wieder mal fleisch aber eine kleine menge nur gegessen hatte, da heute kein blut mehr zu sehen war, kann es daran liegen? soll ich mir keine sorgen machen? hatte ich mich nur falsch ernährt? ich habe seit heute morgen keinen stuhl mehr gehabt und pullern musste ich auch nicht. nur schmerzen sind jetzt hin und wieder aber eher in der rechten bauchhälfte, rückenschmerzen habe ich jetzt auch und gestern noch starke kopfschmerzen zum abend hin. Irgendwelche ratschläge oder ferndiagnose? ich will mich nur beruhigen. Ich bin niemand der bei solchen sachen zum arzt rennt aber jetzt wo kein blut mehr zu sehen ist...ist vielleicht doch alles okay? lg und danke im vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 67

Hallo..,

Du hast schlicht einen Magen-Darminfekt gehabt. Da hat man natürlich Mineral und Wassermangel was bei Dir Kopfschmerzen verursacht.

Also mischt man sich eine Elektrolytlösung selbst (egal ob mit Wasser oder Orangensaft.

https://www.test.de/medikamente/vom_arzt/a_magen_darm/a_durchfall/a_durchfall/a_...

Cola /Salzstangen ist längst n i c h t mehr das Mittel der Wahl. (siehe gute Frage.net)

Man hat zwar selten bei Durchfall ein gleichzeitiges Problem mit den
Hämorrhoiden und auch nicht unbedingt in dem Alter. Wenn Duein Darmproblem hättest wäre das Blut schwarz man könnte es also nicht sehen.

Nun  Du ernährst Dich  z.B. von Fisch (latein.Piscis) und Meeresfrüchten.  Wenn Du irgendwelchen Salat zu dem Fisch isst kann z.B. der Salat  die Ursache sein.  Einmal zu schnell gewaschen und schon hat man das Malheur Ich schätze Du hast das Schlimmste hinter Wenn das Problem allerdings über einer Woche anhält sollte man allerdings trotzdem einmal zum Arzt gehen. Du solltest halt genügend trinken und eine Diät machen also möglichst wenig mit Fett.

Ach ja und ich würde einmal die Eltern fragen ob sie Dir eine Packung Perocur odgl. besorgt es könnte sein das Deine Darmflora ein wenig gelitten hat.  Das stabilisiert die Darmflora etwas.  Nicht das Du längerfristig so kleine Probleme in dem Zusammenhang hast.

VG Stephan

Antwort
von Maja567, 61

Hey:)

Ich würde aufjedenfall zum Arzt gehen, weil mit Blut im Stuhlgang ist nicht zu Spaßen! 😯Geh lieber hin, nur Ärzte können dir versichern, dass nichts ist Gegen Durchfall helfen Bananen oder Reis sehr gut:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community