Frage von mythos, 14

Krämpfe und Schmerzempfindlichkeit in den Beinen!? Was ist das?

Ich habe heute, einen Tag nach einer streafen Wanderung richtig Schmerzen im Bein. Das tut anderst weh als ein Muskelkater. Was kann das sein?

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 10

Hallo, ich würde auf alle Fälle mal Magnesium einnehmen, auch wenn es sich nicht um einen Muskelkatergefühl handelt. Vielleicht hast Du beim Bergaufgehen bestimmte Sehnen überlastet. Es könnten naturlich, wie Dir ja schon geschrieben wurde, wirklich nur kleinste Muskelfaserrisse sein - das gibt sich dann von selbst und das Magnesium müßte hier eigentlich auch sehr hilfreich sein. Am besten ist es, Du legst Dein Bein möglichst oft hoch, evtl. mal mit Sportsalbe gegen Zerrungen einreiben. Wenn es nicht besser wird, dann halt am Montag doch mal zum Sportmediziner. Grüße Gerda

Antwort
von Amsel1, 8

Ich tippe auf Magnesiummangel,das ist ein Problem das gelöst werden kann.Es gibt Magnesiumtabletten die kanns t du in der Apotheke kaufen.

Antwort
von Hooks, 9

Muskelfaserrisse - vielleicht durch Überanstrengung?

Magnesiummangel - durch Ausschwitzen?

Kommentar von IchhabAngst ,

Genau, die Muskelfasern reissen mal fix durch Überanstrengung bei einer Wanderung. Hast Du überhaupt irgend ne Ahnung, was das überhaupt ist?!

Das ja schrecklich hier mit euren schwachsinnigen Tipps........

Kommentar von Hooks ,

Warum nicht? Ich hatte einen nach einer Turnstunde im Reha-Sport. (Fühlte sich auch nicht so ganz an wie Muskelkater) Bekam einige Wochen Pause verschrieben.

Warum dann nicht auch nach dem Wandern?

Antwort
von IchhabAngst, 8

Nix, ungewohnte Belastung. Mikroverletzungen, Verspannungen, Magnesiummangel, schlechte nervale Ansteuerung.

Kein Grund zur Sorge.

Wenn Du das öfters hast, obwohl Du Dich nicht ungewohnt anstrengst, dann lass es mal abklären. Ansonsten würd ich mir da noch keinen Kopf machen....

Kommentar von Hooks ,

Was sind denn Mikroverletzungen?

Kommentar von help4you ,

verletzungen die so klein sind das sie nicht oder nur unterm mikroskop zu erkennen sind zb beim muskelkater,dort enstehen durch zu hohe belastung auch mikrorisse .............=O

Kommentar von Hooks ,

Danke. Was ist denn da der Unterschied zu Muskelfaserrissen? SInd die woanders?

Kommentar von help4you ,

Muskelzerrung :

Bei einer Muskelzerrung fand vorher eine kurzzeitige Überdehnung des Muskels statt.Typisch hierfür ist der langsam zunehmende schmerz. Man sollte das Training für einige Tage ausfallen lassen um somit Schlimmeres zu verhindern.Eine Muskelzerrung ist so zusagen die Vorstufe eines Muskelfaserrisses.

Muskelfaserriss:

Dies ist ein Haarriss im Muskel , welcher oft nur durch röntgen zu sehen ist. Der Faserriss kann oberflächlich oder tief liegen.Es tritt auch wie beim Muskelriss ein stechender Schmerz auf welcher zu einem sofortigen Abbruch der Belastung führt.Man sollte hierbei den Muskel einige Tage oder wochen nicht belasten.

Muskelrisse:

Muskelrisse erfolgen häufig am Ursprung oder Ansatz des Muskels am Knochen durch die Überschreitung der Elastizität des Muskels.Es kann aber auch zu einem kompletten Riss des Muskels kommen und somit zu einer Oparation führen. Das Auftreten ist charakteristisch wie beim Muskelfaserriss ein messerscharfer Schmerz im Muskel , welcher zu einem Belastungsabbruch führt und auf das reißen von einzelnen oder mehreren Muskelfasern (egal ob längs oder quer)zurückzuführen ist.Je nach Ausdehnung tritt eine Dellenbildunug so wie verschieden große Blutergüsse auf.

http://16206.homepagemodules.de/t17f13-unterschied-zwischen-muskelriss-muskelzer...

lg

Kommentar von Hooks ,

@ help4you:

Aha, dann war es doch wohl eher ein Muskelriß, was ich hatte, weil man da eine Delle auf dem Oberschenkel spüren konnte.

Kommentar von Winherby ,

@hooks:

Beim Muskelkater findet die Rissverletzung innerhalb der Muskelzelle statt.

Die Muskelzelle ist die kleinste Einheit einer Zellstruktur, die einer bestimmten Zellart angehört. Ganz viele Muskelzellen ergeben gebündelt die nächsthöhere Einheit, eine Muskelfaser.

Beim Muskelfaserriss ist, wie es die Bezeichnung andeutet, die Faser insgesamt durchgerissen.

Kommentar von Hooks ,

@ winherby:

Eine einzige Zelle kann reißen? Aha, das wußte ich nicht.

Ich dachte auch, ein Muskelkater kommt durch Gärung zustände (anaerobe Arbeit). Oder durch Verkrampfung. Wie erklärt man sich, daß (a) durch richtiges Atmen der MK vermieden wird? und (b) durch ordentliches Dehnen nach der Gymnastik auch MK vermieden werden kann? Das eine spräche für die Gärung, das andere für die Verkrampfung. Risse lassen sich mit beiden nciht erklären.

Oder passiert da einfach ganz viel gleichzeitig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten