Frage von Stephanie94, 3

Kopfschmerzen, weiße&rote Stellen im Gesicht

Meine Freundin hat sich heute , den Geund möchte ich nicht sagen, den Finger in den Hals gesteckt und erbrochen. Nun hat sie starke Kopfschnerzen, wie sie sagt hinten und uns ist aufgefallen dass sie weise und braune stellen an den Mundwinkeln und Augenseiten bekommen hat. Sie hat etwas Angst weswegen ich fragen möchte was das sein kann? Ob es gefährlich ist und was wir machen könnten? Danke

Antwort
von gerdavh, 2

Hallo, die Stellen an den Mundwinkeln könnte ich mir so erklären, dass durch das Erbrechen eine leicht Verätzung durch Magensäure entstanden ist. Zu den Augenwinkeln kann ich hier nichts sagen. Einfache Panthenolsalbe auftragen dürfte helfen. Die Kopfschmerzen hat sie durch das herbeigeführte Erbrechen. Ich hoffe sehr für Deine Freundin, dass es sich hier nicht um Bulimie handelt. Alles Gute. Gerda

Antwort
von bonitoni, 1

Durch die Anstrengung (Druck) beim Erbrechen kann es durchaus zu roten und weißen Flecken im Gesicht kommen und auch Kopfschmerzen können auftreten. Wahrscheinlich hält das Ganze nicht allzu lange an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community