Frage von Volstagg, 762

Kopfschmerzen-Übelkeit-Kältegefühl und Schmerz im linken Arm

Hallo,

ich habe da eine dringende Frage.

Seit 2 Wochen habe ich ständig und durchgehend Kopfschmerzen mit starkem Druck auf den Augen, verspüre eine komische Übelkeit, habe Schwindelgefühl das manchmal so stark ist das ich nicht mal stehen oder gehen kann, fast schon jeden zweiten Tag Durchfall, Rückenschmerzen und mein linker Arm wird oft kalt und kribbelig und die Finger beginnen oft zu schmerzen. Vorige Woche meinte mein Arzt das sei nur eine Nackenverspannung und hat mich im Nacken und im unteren Rückenbereich mit 2 Spritzen infiltriert. Danach wurde es aber ein bisschen schlimmer. Er meinte ich soll mich neurologisch durchchecken lassen. hab ich Gestern gemacht, mit meinem Hirn ist laut CT alles OK. Heute war ich wieder bei meinem Arzt mit den Befunden. Ich fragte wegen einer Überweisung zu einem Röntgen damit man sich die Wirbelsäule mal ansieht, er meinte das ist nicht nötig und ich solle mir doch einen Chiropraktiker suchen. Jetzt hab ich aber irgendwie Muffensausen das wenn ich was mit den Halswirbeln oder so habe, mir der Chiropraktiker vielleicht noch mehr kaputt macht.

Was soll ich jetzt machen? Mir geht es echt schon nicht mehr gut, hab sogar Probleme beim schreiben dieses Textes.

Vielen Dank

V.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von pferdezahn, 684

Meiner Meinung nach koennte es bei Dir an einem Magen-Darmproblem liegen, dies zeigt schon der Durchfall. Dies geht dann auf die Lymphe ueber, die das wichtigste Element bei der Aufrechterhaltung unseres koerperlichen Gleichgewichts ist. So kann man sich leicht vorstellen, wie bedeutsam es ist, die mokroskopisch feinen Lymphgefaesse und die Blutgefaesse sauber und frei von Verstopfung zu halten. Wenn man es zulaesst, dass sich in einer dieser Kapillaren ein Gerinsel bildet, werden sie natuerlich verstopft, und ihre Funktion gestoert. Staerkemolekuehle (Mehl- und Teigwaren) sind die schlimmsten Uebeltaeter. Du solltest vermehrt frisches Gemuese und Obst vertilgen, und Deinen Organismus entgiften, also so gruendlich wie moeglich von Schlacken reinigen. Folgen der Kapilarverstopfung sind: haeufige Schwindel- und Kribbelgefuehle, Kopf- und Augenbeschwerden, Hoerschwaeche und Schwaeche der Beine beim Gehen, um nur einige aufzufuehren. Du solltest Dir Mal in einer Apotheke oder einem Sanitaetshaus ein Klistiergeraet besorgen, und Dir woechentlich drei Klistiere (Einlaeufe) machen. Du wirst staunen, welche Wunder dies bewirken kann. Es heisst nicht umsonst: "Ein gesunder Darm (oder sauberer) Darm, ein gesunder Mensch. Klistiere haben schon viele Personen von ihren Symptomen befreit. Google doch Mal danach. Ich spreche aus eigenen Erfahrungen. - LG pferdezahn

Antwort
von andjeschda, 510

Vllt. was mit der Schilddrüse... Bei mir fing das genau soo an. Hat man dir Blut abgenommen?

Antwort
von Lizzkrueger, 613

Taubheitsgefühl im linken Arm, kribbeln und schmerzen... hm dazu noch Übelkeit und durchfall ich würde mal zum Kardiologen gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community