Frage von metr0link, 28

Kopfschmerzen durch rückenprobleme?

Hallo ;) ich habe schon seit einer zeit lang Rückenschmerzen und zu meinem Unglück bekam ich auch noch Kopfschmerzen dazu (immer auf der rechten seite). Können diese Kopfschmerzen vom Rücken kommen? mich irritiert nur, das der kopfschmerz immer auf der rechten seite ist... ist das normal ?

Antwort
von Heyho, 15

Sowohl Kopf- als auch Rückenschmerzen können durch eine falsche Haltung oder große Anspannung ausgelöst werden. Gerade einseitig hängt das oft z.B. mit Verspannungen im Nacken zusammen. Ich kenne das von mir, wenn ich zu lange vor dem PC gearbeitet habe. Ich bin Rechtshänderin und halte dadurch natürlich auch meine Maus rechts - und bin manchmal rechts deswegen total verspannt.

Probier mal eine Entspannungsübung: ganz aufrecht auf einen Stuhl setzen, die Schultern nach hinten ziehen, so dass sie schön gerade sind (Brust raus), die Arme locker rechts und links hängen lassen; jetzt den Kopf in eine gerade Linie mit der Wirbelsäule bringen (Kinn nach hinten schieben und evt. Doppelkinn ignorieren :-)), Augen schließen und jetzt den Kopf langsam nach vorne neigen (ohne die Position vom Kinn zu verändern).

Normalerweise solltest du jetzt eine Dehnung im Nacken spüren. Wenn möglicherweise auch deine Kopf- und Rückenschmerzen lindern :-)

Antwort
von jane3, 10

Leidest du an einer Skoliose (Achsabweichung der Wirbelsäule), können die Kopfschmerzen durchaus nur auf einer Seite auftreten, da die Muskeln einseitig belastet werden und sich verspannen. Das zieht sich rauf in die Nackenmuskulatur und dann schmerzt der Kopf. Auf zum Orthopäden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community