Frage von Niva001 16.12.2011

Kopfhautschorf

  • Hilfreichste Antwort von schanny 17.12.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Deine Oma hat vermutlich eine Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt wird. Es gibt viele alternative Heilmöglichkeiten, google einfach mal im Netz. Meine Schwiegermutter hat es auch, sie schmiert sich einmal in der Woche Criniton drauf, lässt es einwirken und wäscht es dann mit den Schuppen raus. Helfen könnte auch Olivenöl, den Kopf grosszügig damit einschmieren und einmassieren. Die Schuppen lösen sich beim Waschen mit ab.

  • Antwort von Tabbi36 16.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Scheint ein Ekzem zu sein. Schuppenshampoo (mit Wirkstoff Ketokonazol) und Einnahme von Zinktabletten müssten helfen!

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!