Frage von Niva001,

Kopfhautschorf

Hallo,

meine Großmutter hat bittet mich, das hier in ein Forum zu stellen, da Sie selbst kein Internet hat ;)

Sie hat das seit Februar 2011. Und zwar ist das eine Art Schorf auf der Kopfhaut, der stark juckt. Anfangs sah es aus wie Schuppen, es wurde allerdings immer stärker und es ist teilweise eine richtige "Haube" voller Schorf. Er ist weiß und vor allem in der Schläfengegend anzutreffen, aber trotzdem auf dem ganzen Kopf. Da es juckt, kratzt sie es auch oft unbewusst weg - dann schmerzt es natürlich...

Sie war schon bei Hautärzten. Die haben gesagt 1. es käme evtl. vom Haarspray - meine Großmutter hat dann wochenlang kein Haarspray mehr benutzt - kein Erfolg. 2. es läge an den Hormonen - es wurde ein spezielles Shampoo ("Ducray Squanorm") aufgeschrieben - kein Erfolg. 3. es wurde dann noch eine Tinktur aufgeschrieben ("Dexa Loscon' Mono") - kein Erfolg!!

Inzwischen versucht sie ihr Glück in einer Salzgrotte. Dieser Tipp wurde ihr von einem Bekannten gegeben.

Habt ihr sonst noch irgendwelche Vorschläge, habt ihr das schon einmal gehört?

Würde mich über Antworten sehr freuen, da meine Großmutter sehr darunter leidet und keine Lösung in Sicht ist :(

Liebe Grüße,

Jenny

Hilfreichste Antwort von schanny,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deine Oma hat vermutlich eine Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt wird. Es gibt viele alternative Heilmöglichkeiten, google einfach mal im Netz. Meine Schwiegermutter hat es auch, sie schmiert sich einmal in der Woche Criniton drauf, lässt es einwirken und wäscht es dann mit den Schuppen raus. Helfen könnte auch Olivenöl, den Kopf grosszügig damit einschmieren und einmassieren. Die Schuppen lösen sich beim Waschen mit ab.

Antwort von Tabbi36,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Scheint ein Ekzem zu sein. Schuppenshampoo (mit Wirkstoff Ketokonazol) und Einnahme von Zinktabletten müssten helfen!

Kommentar von Niva001,

Ok, werden wir ausprobieren! Sie ist für jeden Tipp dankbar, sie verzweifelt so langsam.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten