Frage von Rosella333, 37

Kommt Fußpilz nach beendeter Behandlung wieder?

Eigentlich dachte ich ich hätte meinen Fußpilz erfolgreich behandelt. Es war nichts mehr zu sehen und nichts mehr zu fühlen. Doch nun habe ich schon wieder so eine käsige Schicht zwischen den Zehen. Kann das schon wieder Fußpilz sein?

Antwort
von bobbys, 37

Wenn man die Ursache (Quelle) nicht beseitigt Ja.Du solltest darauf achten das eine regelmäßige Körperpflege stattfindet vielleicht auch mal zur Fußpflege gehen. Immer gründlich die Zehenzwischen Räume trocknen ,Nagelpflege, frische Socken, Badelatschen in öffentlichen Bädern (Dusche ,Sauna )tragen usw.

Antwort
von immerFitter, 34

Bist du dir sicher das du die wirkliche Ursache beseitigt hast? würde nochmal zum hautarzt gehen

Antwort
von pferdezahn, 33

Die meisten begehen den Fehler, wenn der Fusspilz abgeklungen ist, die Behandlung zu stoppen. Dies ist verkehrt, denn es sollte noch eine Woche weiterbehandelt werden, bis der Pilz total abgestorben ist.

Antwort
von Oliviapro, 3

So eine Fußpilz Infektion ist
einfach hartnäckig und kann auf jeden Fall wieder auftreten. Ich rate dir zu
den Zedernasohlen von Zederna. Ich habe nach einem Naturheilmittel gegen
Fusspilz lange gesucht und Gott sei Dank bin ich auf den antibakteriellen
Effekt des Zedernholzes aufmerksam geworden. Die Einlegesohlen legt man einfach
in die Schuhe und schon klingt der Fußpilz nach wenigen Tagen vollständig ab.
Ich bin nach wie vor total zufrieden mit diesen Sohlen gegen Fusspilz, und
diese dienen im Besonderen auch zur Prävention von Infektionen im Fußraum.

Antwort
von lilli123, 34

Versuch es mal mit der Ganoderma Zahncreme von DXN. Das hört sich lustig an. Aber dieser Heilpilz in der Zahncreme zerstört nicht die natürlichen Bakterien auf der Haut und verhindert so, dass die Haut anfällig wird für neuen Fußpilz. http://www.vitalpilzforum.com/t47f28-Fusspilz.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community