Frage von Canonman, 294

Komische kleine harte Pickel, Allergie, Hautkrankheit am Nacken (siehe Bild) - was ist das?

Hallo Leute! Seit Wochen bzw. Monaten plagen mich kleine eher harte Pickel hinten am BILD: http://666kb.com/i/dafkltd6303qh23t5.jpg

Nacken! Juckreiz lösen diese komischen kleinen Dinger eher nicht aus. Aber wenn man daran fummelt, habe ich das Gefühl, als ob sich der Nacken danach warm wird. Denke mein Nacken und Kopf ist oft wärmer als sonst, Fieber oder deutlich erhöhte Temperaturen - Fehlanzeige!

Habe auch mal versucht testweise einen auszudrücken, wenn es überhaupt gelingt, kommt eine eher helle weiße dicke Flüssigkeit wie Talg raus. Bekomme sie überhaupt nicht weg, egal was ich da versuche.

Kann es eine Allergie sein oder Nesselsucht ? Ich meine seit dem ich diesen Ausschlag habe, habe ich jeden Tag Kreislaufprobleme - der Blutdruck ist mit 105/62 auch etwas niedrig. Wenn ich am Nacken reibe oder was ausdrücken will, kommt es mir so vor, als ob ich dann am Folgetag stärkere Kreislaufprobleme und Unwohlsein bekomme. Vielleicht hat einer einen Rat für mich.

Antwort
von Winherby, 227

Bei Dir produzieren die Talgdrüsen offenbar so viel Talg, dass er nicht rasch genug abfließen kann. 

Der Talg staut sich im Talgabflusskanal, dadurch erweitert sich der Kanal, bildet eine Zyste und darin sammelt sich immer mehr Talg, der verliert mit der Zeit an Flüssigkeit, wird dabei fester und verstopft die Öffnung vollends.

Daher fühlen sich die Knubbelchen fest an und werden immer größer. 

Ich würde mal zu einem Hautarzt gehen. Vieleicht hat er eine Möglichkeit diese Knübbelchen abzusaugen. Sonst entstehen dort richtig große sogenannte Grützbeutel, die müssen dann herausoperiert werden.  LG

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten