Frage von evoh17, 33

Koffein Wirkung auf die Motivation eines Menschen

Warum hat Koffein eine positive Auswirkung auf die Motivation bzw. haben die Neurotransmitter etwas damit zu tun? wenn ja welche?

Antwort
von rulamann, 29

Viele Menschen nehmen Koffein – sei es in Form von Kaffee, Energiedrinks oder Koffeintabletten – ein, um ihre Aufmerksamkeit zu verbessern. Die positive Wirkung von Koffein auf unsere Aufmerksamkeit und Konzentration ist darauf zurückzuführen, dass Koffein in unserem Körper in bestimmte Prozesse eingreift.

Wenn unsere Nervenzellen aktiv sind, verbrauchen sie Energie, wobei als Nebenprodukt Adenosin entsteht. Je mehr die Nervenzellen arbeiten, desto mehr Adenosin wird ausgeschüttet. Es sorgt dafür, dass sich die Nervenzellen in unserem Gehirn nicht überanstrengen. Dies geschieht dadurch, dass Adenosin bestimmte Rezeptoren, die für die Reizleitung verantwortlich sind, aktiviert. Sind die Rezeptoren aktiviert, werden die Informationen langsamer von Nervenzelle zu Nervenzelle weitergeleitet.

Koffein besitzt eine ähnliche Struktur wie Adenosin und kann dadurch an den gleichen Rezeptoren andocken. Es besetzt die Rezeptoren jedoch nur, ohne diese zu aktivieren. Folglich wird an die Nervenzellen kein Signal zum langsameren Arbeiten gesendet – die Nervenzellen arbeiten also weiterhin auf Hochtouren. http://dy.cx/WdXsI

Durch den regelmäßigen Konsum von Koffein gewöhnt sich der Körper jedoch an die Substanz und die Wirkung des Koffeins auf Aufmerksamkeit und Konzentration lässt nach. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Körper mit der Zeit mehr Adenosin-Rezeptoren ausbildet und das Molekül somit wieder an einigen freien Rezeptoren andocken kann. Um erneut einen leistungssteigernden Effekt zu erzielen, müsste die Koffeinzufuhr immer weiter erhöht werden.

Viele Grüße rulamann

Kommentar von evoh17 ,

und welche Stoffe sorgen dort für die Erhöhung der Motivation? Ich habe gelesen, dass Koffein dafür sorgt , das vermehrt Neurotrasmitter, wie z.B. Dopamin(Glückshormon) sorgt dieses für die Motivationssteigerung?

Kommentar von StephanZehnt ,

Wenn Du Dir ein wenig Mühe gibt s findest Du solche´Zusammenfassungen. http://www.synapsic.de/koffein-wirkung/

Mit der Motivation in dem Sinne hat das Koffein gar nichts tun es macht schlicht munter und damit leistungsfähiger und wirkt anregend. Die Wirkung lässt aber nach wenn man täglich Koffein ..... dann braucht man immer mehr Koffein. Es kann sogar passieren das die Wirkung aussetzt und man einen Sekundenschlaf hat.

Kommentar von rulamann ,

Koffein verhindert die beruhigende Wirkung des Adenosins und verlängert die Dauer der Adrenalinwirkung.

Antwort
von Apfelbaum, 28

Koffein lässt das Gehirn das Endorphin (und noch paar andere Glücklichmacher) ausschütten. Wie genau das passiert weiß ich leider nicht genau. Auf jeden Fall sorgen die Endorphine und co dann für das Glücksgefühl, welches du bekommst. :)

Kommentar von evoh17 ,

okay wäre auch gut zu wissen welche ;) also Dopamin glaube ich aber mehr wüsste ich auch nicht

Antwort
von StephanZehnt, 33

Musst Du Morgen eine Arbeit schreiben?

Das Koffein ist ein Gegenspieler von Adenosin was die Müdigkeit anzeigt. Das Koffein sperrt die "Schösser" für Adenosin und wirkt anregend.
So das man leistungsfähiger wird für eine bestimmte Zeit bis die Wirkung nachlöst.

http://www.saarland.de/dokumente/thema_bildung/3_Wirkung_Nikotin_Coffein_Folie_K...

Kommentar von evoh17 ,

Nein muss ich nicht ;) Ja das wusste ich schon, aber hat sich jetzt geklärt denke ich mal denn wenn man nicht müde ist, ist man auch gleich motivierter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten